Zum Inhalt springen

Naturparkwirte

Schmeck den Stromberg-Heuchelberg

Die Küche im Naturpark Stromberg-Heuchelberg ist vielschichtig und bietet Gaumenfreuden für jeden Geschmack. Unsere zertifizierten Naturparkwirte bieten Ihnen Gerichte aus Zutaten, die aus dem Naturpark stammen. Diese Köstlichkeiten haben einen saisonalen Bezug zur Region und werden entsprechend auf der Speisekarte bekannt gegeben.

Genießen Sie regionale Küche und unterstützen Sie damit den Erhalt unserer Kultourlandschaft ganz nach dem Motto Schmeck den Stromberg-Heuchelberg.

 

Sachsenheim

 

Naturparkhotel & Landgasthof Stromberg

Güglinger Straße 5

74343 Sachsenheim-Ochsenbach

Telefon: 07046 599

Email: info@naturparkhotel-stromberg.de

www.naturparkhotel-stromberg.de

 

Wild und Weidelamm aus Ochsenbach, Milch und Eier aus Hohenhaslach, Wasser aus Spielberg und Gemüse aus Kleinsachsenheim. Das ist regionale Küche und das alles noch saisonal. Hinter dieser Philosophie steht Familie Gemrig und das schmeckt man auch!

 

 

Eppingen

Waldhotel und Restaurant Villa Waldeck

Waldstraße 80

75031 Eppingen

Telefon: 07262 61 80 - 0

Email: info@villa-waldeck.de

www.villa-waldeck.de

 

 

Um die Küche des Hauses ist es äußerst gut bestellt. Genießer von regionalen Lebensmitteln finden eine vielfältige Auswahl in der Villa Waldeck. Alle, ob Groß oder Klein, sollen auf ihre Kosten kommen und den Stromberg-Heuchelberg in seinem ganzen Umfang genießen.

Die garantierte Herkunft der gastronomischen Produkte aus dem Naturpark steht für Regionalität, verbunden mit Image und Identifikation. Zutaten aus der Region sorgen für kurze Wege, Frische und Genuss. Die transparente Herkunft der Produkte aus der Naturparkregion darf Ihnen Vertrauen und Sicherheit vermitteln. Die Herkunftsbetriebe der „regionalen Gerichte aus dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg“ “ werden auf der Speisekarte angegeben, so dass Sie als Gast über die Erzeuger informiert werden.

Die regionalen Gerichte bestehen aus Zutaten, die aus dem Naturpark stammen, d. h. von den Gemarkungen der 25 Naturpark-Mitgliedsgemeinden. Diese Regelung schließt Zutaten aus, die nicht „Stromberg-typisch“ sind und unterstützen regionalen Gerichte.

Die Herkunftsbetriebe der „regionalen Gerichte aus dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg“ “ werden auf der Speisekarte angegeben, so dass der Gast über die Erzeuger informiert wird. 

Jährliche Überprüfungen der Betriebe durch

Schmeck den Süden

dienen der Qualitätssicherung.

 

Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg verfolgt das Ziel, die Naturparklandschaft mit ihren seltenen Tier- und Pflanzenarten zu erhalten und gleichzeitig als Erholungsraum für die Bevölkerung erlebbar zu machen. Dabei handelt es sich nicht um unberührte Natur, sondern um eine seit Jahrhunderten vom Menschen geprägte Kulturlandschaft, die ihren typischen Charakter erst durch die menschliche Pflege erhält und bewahrt. Das Motto lautet insofern: „Schutz durch Nutzung“.

Demzufolge sichert die Partnerschaft von Landwirtschafts- und Gastronomiebetrieben in der Naturparkwirte-Initiative durch Bildung regionaler Wirtschaftskreisläufe und Wertschöpfungsketten den Erhalt der wertvollen Kulturlandschafschaft des Naturparks. So bleibt diese attraktive Landschaft für die Bevölkerung und ihre Gäste in ihrer typischen Weise bewahrt. Dadurch wird nicht nur die Lebensqualität verbessert, es werden ebenfalls lokale Wertschöpfungsketten geschaffen.

Eine verstärkte Wahrnehmung der Region als touristische Destination sowie die Ausbildung einer regionalen Identität sind beabsichtigte Effekte. Die Unterstützung der regional ausgerichteten Gastronomie sorgt zugleich für ein verbessertes touristisches Angebot und für die Erhaltung bzw. Steigerung der Lebensqualität der Bevölkerung im Naturpark. 

Möchten Sie auch Gastgeber als Naturparkwirt werden?

Dann heißen wir Sie herzlich willkommen und bitten Sie, sich mit u. a. Ansprechpartnerin in Verbindung zu setzten.

 


Ansprechpartnerin für regionale Anbieter:

Bettina Hartlieb Tel. 07046 88 46 15 oder Email: b.hartlieb@naturpark-stromberg-heuchelberg.de

nach oben