Zum Inhalt springen

News Detailansicht

Auf den Spuren der 'Wilden Sau im Stromberg' am 24. Februar um 14 Uhr

Auf den Spuren der Wilden Sau im Stromberg

Bei einer rund zweistündigen Wanderung durch die Eichen- und Buchenwälder des Naturparks Stromberg/Heuchelberg werden die Spuren der Wildschweine gesichtet. Dabei erfährt man vieles über ihr Leben und das Verhalten dieser Tiere in unserer kleinräumigen Kulturlandschaft. Die reichlichen Bucheckern und Eicheln der letzten Jahre sind das Schlaraffenland der Sauen, deshalb gab und gibt es reichlich Nachwuchs. Wer das Leben der Wildschweine näher kennen lernen möchte, kann bei dieser Führung vieles über diese klugen Tiere erfahren. Der Schwarzkittel liefert bestes und biologisch einwandfreies Fleisch „mehr Bio geht nicht“ und zum Abschluss gibt es am offenen Feuer eine Kostprobe dieser Delikatesse. Rezepte zur Zubereitung gibt es obendrein.

Naturparkführerin Ilse Schopper

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kostenbeitrag: einschl. Essen und Getränke: 32 €, Kinder ab 8 Jahren: 8 €

Uhrzeit: ab 14 Uhr

Tel. 07046 4073176

Email: i.r.schopper@gmx.de

Anmeldung erforderlich

 

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Zurück zur Übersicht
nach oben