Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 29.09.2019 11:00
    Der jüdische Friedhof in Freudental

    Der jüdische Friedhof in Freudental

    Freudental

    In den Jahren 1941/42 wurden die letzten elf jüdischen Einwohner Freudentals deportiert. Damit ging eine knapp 220 Jahre dauernde Epoche jüdischen Lebens zu Ende. Außer der 1770 erbauten  Synagoge, legt der 1811 eingerichtete Friedhof noch heute Zeugnisse einer einst bedeutenden  jüdischen emeinde in Württemberg ab.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Rüdiger Rüster Telefon 07143/21403 erforderlich!



    Rüdiger Rüster
    bechtle.ruester@t-online.de
    Ende 13 Uhr
    Freudental Ecke Strombergstrasse/Am Gaisgraben
    Weitere Informationen
  • 03.10.2019 10:00
    Mit der Ilse in die Pilze

    Mit der Ilse in die Pilze

    Pilzführung im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Bei dieser Exkursion in die wunderbare Welt der Pilze werden die Unterschiede zwischen den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern aufgezeigt.

    Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung genannt.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin und Pilzsachverständige DGfM lse Schopper Telefon 07046/4073176 oder 0152/31714723 erforderlich!



    Ilse Schopper
    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 13 Uhr
    Korb und Messer mitbringen
    Weitere Informationen
  • 04.10.2019 16:00
    GenussScheune Diefenbach

    GenussScheune Diefenbach

     

    Nach Feierabend entspannt einkaufen und

    kulinarische Spezialitäten der Region genießen - dies bietet die

    Diefenbacher GenussScheune, die 2019 die dritte Saison eröffnet. Lassen

    Sie die Arbeitswoche gemütlich ausklingen, genießen Sie bei einem Glas

    Wein die malerische Atmosphäre der Diefenbacher Kelter und erledigen Sie

    ganz nebenbei Ihren Einkauf.

    Direktvermarkter aus dem Naturpark präsentieren ihre frischen Produkte in stimmungsvollem Ambiente.

    Eine weitere GenussScheune ist 2019 in Cleebronn geplant.

     

     

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    16 - 20 Uhr
    Diefenbach
    Weitere Informationen
  • 05.10.2019 13:00
    Pilz-Ausstellung im Naturparkzentrum

    Pilz-Ausstellung im Naturparkzentrum

    Die Pilzausstellung im Naturparkzentrum ist eine überregionale Ausstellung, in der rund 200 verschiedene Arten heimischer Pilze in Kooperation mit dem Pilzverein Heilbronn e. V. ausgestellt und präsentiert werden. Pilzsachverständige geben Tipps zur Zubereitung von Speisepilzen und zur Unterscheidung der verschiedenen Arten. Wer möchte kann sich beraten und seine selbst gesammelten Pilze bestimmen lassen. Begleitend zur Ausstellung gibt es einen Büchertisch mit Fachliteratur und ein Bastelprogramm für Kinder. Im benachbarten 'Wirtshaus am See' ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.


    Kosten: Eintritt ins Naturparkzentrum

    Anmeldung erforderlich!

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Samstag 13 - 17 Uhr / Sonntag 10 - 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 05.10.2019 14:00
    Der Esel - ältester Kleintransporter der Welt

    Der Esel - ältester Kleintransporter der Welt

    Corres

    Der Esel schleppt seit über 5000 Jahren Menschen, Güter und Wissen rund um den Globus. Er erweist  der Menschheit bis heute unschätzbare Dienste. Dennoch wird er geringgeschätzt, vernachlässigt und gequält. Sein Ruf hört man bis zu 3 km weit, verstanden wird er aber kaum. Den Esel besser verstehen lernen und mit ihm ein Stück durch den Naturpark gehen.

    Kostenbeitrag 6 € (inkl. Snack)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Kerstin Hofmann Telefon 07041/8161063 erforderlich!




    Kerstin Hofmann
    kerstin.m.hofmann@web.de
    Ende 16:30 Uhr
    Corres
    Weitere Informationen
  • 05.10.2019 14:00
    Wildobstessig

    Wildobstessig

    Brackenheim-Haberschlacht

    Bei einem Herbstspaziergang sammeln wir leckere, wilde Früchte, um daraus einen Wildobstessig herzustellen. Eine tolle Erinnerung an den Spätsommer und Herbst sowie ein schönes Weihnachtsgeschenk.

    Kostenbeitrag 15 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Telefon 0175/ 5552788 erforderlich!



    Annette Pfeiffer
    zabergast@web.de www.mini-tour.de
    Ende 16:30 Uhr
    Parkplatz Forstbachsee Brackenheim-Haberschlacht Sammelkorb, Rebschere und Messer mitbringen
    Weitere Informationen
  • 06.10.2019 10:00
    Pilz-Ausstellung im Naturparkzentrum

    Pilz-Ausstellung im Naturparkzentrum

    Die Pilzausstellung im Naturparkzentrum ist eine überregionale Ausstellung, in der rund 200 verschiedene Arten heimischer Pilze in Kooperation mit dem Pilzverein Heilbronn e. V. ausgestellt und präsentiert werden. Pilzsachverständige geben Tipps zur Zubereitung von Speisepilzen und zur Unterscheidung der verschiedenen Arten. Wer möchte kann sich beraten und seine selbst gesammelten Pilze bestimmen lassen. Begleitend zur Ausstellung gibt es einen Büchertisch mit Fachliteratur und ein Bastelprogramm für Kinder. Im benachbarten 'Wirtshaus am See' ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.


    Kosten: Eintritt ins Naturparkzentrum

    Anmeldung erforderlich!

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Samstag 13 - 17 Uhr / Sonntag 10 - 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 12.10.2019 10:00
    Pilzseminar in der Naturschule ARANEUS

    Pilzseminar in der Naturschule ARANEUS

    An diesem Tag stehen die Pilze im Mittelpunkt des Interesses: die Vielfalt der Pilzarten ist fast unüberschaubar. Giftige und essbare Pilze – wie unterscheide und erkenne ich sie? Ganztägiges Pilzseminar mit anschließender Zubereitung.

    Kostenbeitrag 30€ Jugendliche 15€

    Anmeldung nur direkt bei Naturschule ARANEUS Telefon 07041/861070! 

     

     

    Ilse Schopper
    Naturparkführerin und Pilzsachverständige DGfM Ilse Schopper Telefon 07046/4073176 oder 0152/31714723 i.r.schopper@gmx.de
    Ende 16 Uhr
    Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt
    Weitere Informationen
  • 13.10.2019 09:30
    Eppinger Linienweg: Entlang eines alten Verteidigungswalls

    Eppinger Linienweg: Entlang eines alten Verteidigungswalls

    Sternenfels

    Der „Türkenlouis“ ließ entlang der Stromberghöhen 1695 eine Verteidigungsanlage gegen Franzoseneinfälle unter Ludwig XIV errichten. Lauschen Sie den historischen Hintergründen und genießen die Besonderheiten und Reize der Naturparklandschaft.

    Kostenbeitrag 6 € Kinder 2,50 €

    (inkl. Rücktransport vom Kloster Maulbronn nach Sternenfels P: Kraichsee)

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Telefon 07252/41423 erforderlich!



    Erich Jahn
    e-jahn@t-online.de
    Ende 15 Uhr
    Weitere Informationen
  • 13.10.2019 09:30
    Mythos Baum

    Mythos Baum

    Illingen

    „Nichts ist heiliger, nichts vorbildlicher, als ein schöner, starker Baum“ ~ H. Hesse ~
    Bäume spenden Holz und Sauerstoff. Sie verbinden uns jedoch auch mit anderen Zeiten und Welten. Entdecke die Welt der Bäume neu für Dich. Streckenlänge a. 5. km in der Umgebung von Illingen. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf für weitere Einzelheiten.

    Kostenbeitrag 7 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Murschel Telefon 07042/820788 erforderlich!




    Sabine Murschel
    sabine.murschel@t-online.de
    Ende 12 Uhr
    Illingen
    Weitere Informationen
  • 13.10.2019 11:00
    HERBST - Erleben mit allen Sinnen

    HERBST - Erleben mit allen Sinnen

    Bönnigheim

    Von der Florianshütte aus gehen wir durch die herbstliche Landschaft. Die Teilnehmenden erfahren viel Wissenswertes über Wildkräuter und Heilpflanzen. Wir werden innehalten und achtsam unseren Sinnen lauschen. Im Hier und Jetzt, in der Natur und in sich selbst ankommen. Für den Geschmackssinn erwartet Sie am Ende ein kleiner Imbiss.

    Kostenbeitrag 12 € (inkl. Kräuterimbiss)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sylke Liebherr Telefon 07143/26790 erforderlich!



    Silke Lieberherr
    sylke_lieberherr@yahoo.de mitbringen.
    Ende 14 Uhr
    Parkplatz Florianshütte Bönnigheim Sammelbeutel oder -korb mitbringen
    Weitere Informationen
  • 13.10.2019 14:00
    Basteln mit Naturmaterialien für Kinder und Erwachsene

    Basteln mit Naturmaterialien für Kinder und Erwachsene

    Sachsenheim

    Mit Hilfe von Naturmaterialien z.B. Eicheln, Schneckenhäusern, Gräsern, Zapfen, Nüsse gestalten wir  individuelle Kunstwerke wie Bilder, Amulette und Ornamente. Zurvor gibt es eine spannende Führung durch die Wildkatzenwelt.

    Kostenbeitrag 11 € Kinder 4 €

    (inkl. Material sowie Eintritt und Führung durch die Wildkatzenausstellung)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Conny Wirsich Telefon 07147/900082 erforderlich!



    Conny Wirsich
    connywirsich@aol.com
    Ende 16:30 Uhr
    Gerne auch eigene Naturmaterialien mitbringen
    Weitere Informationen
  • 13.10.2019 14:00
    Herbstwanderung

    Herbstwanderung

    Löchgau

    Wir wandern über den Flugplatz Löchgau durch den Wald nach Freudental; schauen uns das Stutendenkmal und den Judenfriedhof an und wandern über den Wald und die Berghütte wieder zurück nach Löchgau. Grillmöglichkeit an der Berghütte

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Telefon 07143/965018 erforderlich!



    Ute Schoch
    u.scho@gmx.net
    Ende 17:30 Uhr
    Löchgau, Parkplatz am Sportplatz Grillgut und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen
  • 18.10.2019 16:00
    Genuss-Scheune Cleebronn

    Genuss-Scheune Cleebronn

    Regionale uns saisonale Produkte aller Art, vom Apfel-Secco bis zum Ziegenkäse, saisonales Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Honi, Weine und Obstbrände u.a.m. stehen in der GenussScheune zum Verkauf. Ein Schaufenster des Naturparks und ein Füllhorn für Liebhaber regionaler Produkte! 

    Und selbstverständlich gibt es auch Gelegenheit, sich bei einem Versucherle die Naturparklandschaft auf der Zunge zergehen zu lassen.

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    16 - 20 Uhr
    Cleebronn
    Weitere Informationen
  • 20.10.2019 09:30
    Wein-Wald-Wasser: Zisterzienser Mönche prägten die Landschaft

    Wein-Wald-Wasser: Zisterzienser Mönche prägten die Landschaft

    Maulbronn

    Entlang der Zufuhrkanäle des Klosters Maulbronn durch Wald und Flur. Die Mönche des Klosters haben in 400 Jahren die Landschaft nachhaltig in ein Paradies verwandelt. Stützpunkt des Glaubens, Zentrum der mittelalterlichen Gesellschaft, moderne Landwirtschaft, Heilkunde, Sozialfürsorge, Bildungsort - all das ein Entwicklungszentrum seiner Zeit.

    Kostenbeitrag 8 € Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Telefon 07252/41423 erforderlich!




    Erich Jahn
    e-jahn@t-online.de
    Ende 12 Uhr
    Klosterpforte Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 20.10.2019 11:00
    Naturparkmarkt Brackenheim

    Naturparkmarkt Brackenheim

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familäre Einkaufsatmosphäte und ein buntes Rahmenprogramm - dass sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und Gemüse der Saison, Fleisch- und Wurstwaren, Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.
    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim ERzeuger zu erwerben.
    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, weiterhin durch ihre Bewirtschaftung die wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.
    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und der Frische regionaler Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten uns sind immer einen Besuch wert!

    Bettina Hartlieb
    mail@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    11 - 18 Uhr
    Brackenheim
    Weitere Informationen
  • 27.10.2019 11:00
    Naturparkmarkt Kürnbach

    Naturparkmarkt Kürnbach

    Kürnbach

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familäre Einkaufsatmosphäte und ein buntes Rahmenprogramm - dass sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und Gemüse der Saison, Fleisch- und Wurstwaren, Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.
    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim ERzeuger zu erwerben.
    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, weiterhin durch ihre Bewirtschaftung die wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.
    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und der Frische regionaler Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten uns sind immer einen Besuch wert!

    Bettina Hartlieb
    mail@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    11 - 18 Uhr
    Kürnbach
    Weitere Informationen
  • 27.10.2019 13:30
    Ausblick und Einblick: 'Weißer Steinbruch'

    Ausblick und Einblick: 'Weißer Steinbruch'

    Pfaffenhofen

    Steil hinauf zum nördlichen Strombergrücken führt der Weg zum „Weißen Steinbruch“. Die Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Blick über das Zabergäu. Im „Weißen Steinbruch“ blicken wir zurück in die Keuperzeit. Auf dem sanft abfallenden Rückweg entdecken wir weitere geologische Fenster und den Brunnen an der Wetzsteinklinge.

    Kostenbeitrag 6 € Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Schönfeld Telefon 07066/9155046 erforderlich!



    Sabine Schönfeld
    obstundmehr@gmx.de
    16:30 Uhr
    Pfaffenhofen Festes Schuhwerk erforderlich
    Weitere Informationen
  • 30.10.2019 09:00
    Spuren von Vögeln

    Spuren von Vögeln

    Mühlacker

    Heute begeben sich die Kinder (6 - 10 Jahre) gemeinsam mit den Naturführerinnen im Wald auf  Spurensuche von Vögeln. Einige Vogelarten verlassen unsere Region und ziehen in mildere Gebiete zum Überwintern. Vor dem Vogelzug haben sie ihr Gefieder erneuert. Wer entdeckt eine Feder? Oder ein verlassenes Nest/Horst?

    Kostenbeitrag 5 € Geschwister 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Birgit Walter Telefon 07041/45027 oder Nicole Beck Telefon 07041/864163 erforderlich!



    Birgit Walter und Nicole Beck
    schlegel-walter@gmx.de nbeck1@gmx.de
    Ende 12 Uhr
    Fernglas (falls vorhanden), kleines Vesper und Getränk mitbringen
    Weitere Informationen
  • 30.10.2019 14:00
    Märchenwanderung

    Märchenwanderung

    Zaberfeld

    Märchenwanderung durch den herbstlichen Wald für Kinder und Erwachsene. Verschiedene Märchen von Wolf, Wildpflanzen und Bäumen sowie die ein oder andere altbekannte Geschichte werden erzählt.

    Kostenbeitrag 6 € Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Telefon 07143/965018 erforderlich!





    Ute Schoch
    u.scho@gmx.net
    Ende 15:30 Uhr
    Weitere Informationen
  • 01.11.2019 14:00
    Weinbau- und Kulturlandschaft 'damals und heute'

    Weinbau- und Kulturlandschaft 'damals und heute'

    Vaihingen-Ensingen

    Die Wanderung durch den herbstlich gefärbten Weinberg führt uns durch alte Hohlwege, vorbei an  Trockenmauern und Wengerthäusla aus verschiedenen Epochen. Bei der anschließenden Weinprobe beim Weingut Walz werden Anekdoten und Geschichten erzählt.

    Kostenbeitrag 10 € Kinder 5 € (inkl. Zwiebel- und Kartoffelkuchen, zuzügl. Weinprobe bei Weingut Walz)

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Telefon 07042/22950 erforderlich!




    Roland Fischer
    fischerontour@aol.com
    Ende 18 Uhr
    Gemeinschaftsschuppenanlage beim Schützenhaus in Vaihingen-Ensingen
    Weitere Informationen
  • 02.11.2019 14:00
    Blätterkette fädeln

    Blätterkette fädeln

    Zaberfeld

    Der Herbst ist bunt mit all seinen Blättern. Gemeinsam suchen wir uns die schönsten aus und fädeln diese zu einer prächtig bunten Kette.

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Telefon 0175/ 5552788 erforderlich!




    Annette Pfeiffer
    zabergast@web.de www.mini-tour.de
    Ende 16 Uhr
    Weitere Informationen
  • 10.11.2019 14:00
    Graskorb nähen

    Graskorb nähen

    Dürrnzimmern

    Eine der ältesten Korbflecht-Techniken ist die Wulsttechnik. Dabei werden Pflanzenfasern in Strängen aneinandergelegt und jeweils an der darunter liegenden Wulst fixiert. Erste Funde in dieser Technik machte man bereits rund um den Bodensee, wo sich einige Pfahlbauten-Siedlungen der Kupfer- Steinzeit befanden. Die dortigen Funde kann man auf ca. 4000 vor Christus einordnen. In diesem Kurs werden Sie diese Technik kennen lernen.

    Kostenbeitrag 15 € (inkl. Material)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Telefon 0175/ 5552788 erforderlich!



    Annette Pfeiffer
    zabergast@web.de www.mini-tour.de
    Ende 18 Uhr
    Bei der Grundschule Dürrenzimmern Nadel mit großem Öhr, Schere mitbringen
    Weitere Informationen
  • 21.11.2019 16:00
    Lichtertour durch den geheimnisvollen Winterwald

    Lichtertour durch den geheimnisvollen Winterwald

    Vaihingen-Ensingen

    Im Rahmen der Adventsscheune erforschen wir mit Laternen und Fackeln die nächtlichen Geheimnisse des Winterwaldes.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Telefon 07042/22950 erforderlich!



    Roland Fischer
    fischerontour@aol.com
    Ende 18 Uhr
    Adventsscheune beim Schützenhaus Vaihingen-Ensingen Laternen mitbringen
    Weitere Informationen
  • 22.11.2019 11:00
    Adventsscheune

    Adventsscheune

    Vaihingen-Ensingen

    In unserer Adventsscheune finden Sie Dekorationen aus Holz, Papier und Genähtes, Tee, Honig, Bienen- und Zirbenholzprodukte, hölzerne Adventskränze... jedes für sich ein Unikat.
    Für das leibliche Wohl sorgen hausgemachte Flammkuchen und Grillwürste bei Glühwein und Punsch.

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Telefon 07042/22950 erforderlich!



    Roland Fischer
    fischerontour@aol.com
    22. und 23.11. von 11:00 bis 20:00 Uhr am 24.11. von 11:00 bis 18:00 Uhr
    Adventsscheune beim Schützenhaus Vaihingen-Ensingen
    Weitere Informationen
  • 23.11.2019 16:00
    Weihnachtsbaum in der Mondphase

    Weihnachtsbaum in der Mondphase

    Vaihingen-Ensingen

    Im Rahmen der Adventsscheune wird die Bedeutung der Mondphasen beim Schlagen der verschiedenen Baumarten erläutert. Wie unterscheiden sich die Nadelhölzer und wie riechen diese?

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Telefon 07042/22950 erforderlich!




    Roland Fischer
    fischerontour@aol.com
    Ende 18 Uhr
    Adventsscheune beim Schützenhaus Vaihingen-Ensingen
    Weitere Informationen
  • 30.11.2019 14:00
    Adventskranz binden in geselliger Runde

    Adventskranz binden in geselliger Runde

    Zaberfeld

    Zapfen, Bucheckern, Kastanien, kleine Äpfel und noch vieles mehr finden wir im und um den Wald.  Damit lässt sich ein selbstgebundener Adventskranz schön dekorieren. In Gesellschaft macht dies auch viel mehr Freude.

    Kostenbeitrag 10 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Telefon 0175/ 5552788 erforderlich!



    Annette Pfeiffe4r
    zabergast@web.de www.mini-tour.de
    Ende 16:30 Uhr
    Reisig, Dekomaterial, Draht, Schere und Kerzen mitbringen
    Weitere Informationen
  • 30.11.2019 16:30
    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Cleebronn

    Ein abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg mit Geschichten, Gedichten, Märchen und Erzählungen, dazu gibt es unterwegs Glühwein von der WG Cleebronn-Güglingen und Weihnachtsgebäck.

    Kostenbeitrag 19 € Kinder ab 8 Jahren 6 € (inkl. Speisen und Getränke)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Telefon 07046/4073176 oder 0152/31714723 erforderlich!



    Ilse Schopper
    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 19:30 Uhr
    Cleebronn Parkplatz Näser hinter dem Michaelsberg
    Weitere Informationen
  • 01.12.2019 13:30
    Winterwaldwanderung

    Winterwaldwanderung

    Cleebronn Parkplatz Krappenbuckel
    Winterliche Wanderung vom Krappenbuckel über das Altertum zur Pfeifferhütte mit Wissenswertem aus dem Mittelalter in unserer Umgebung. An der Pfeifferhütte angekommen gibt es bei Punsch und Plätzchen eine Wintergeschichte, bevor es zurück zum Parkplatz geht.

    Kostenbeitrag 6 € Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Telefon 07143/965018 erforderlich!



    Ute Schoch
    u.scho@gmx.net
    Ende 16:30 Uhr
    Parkplatz Krappenbuckel, Kreuzung zwischen Cleebronn, Bönnigheim und Freudental
    Weitere Informationen
  • 07.12.2019 16:30
    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Cleebronn

    Ein abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg mit Geschichten, Gedichten, Märchen und Erzählungen, dazu gibt es unterwegs Glühwein von der WG Cleebronn-Güglingen und Weihnachtsgebäck.

    Kostenbeitrag 19 € Kinder ab 8 Jahren 6 € (inkl. Speisen und Getränke)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Telefon 07046/4073176 oder 0152/31714723 erforderlich!



    Ilse Schopper
    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 19:30 Uhr
    Cleebronn Parkplatz Näser hinter dem Michaelsberg
    Weitere Informationen

 

Bauernhof-Jahreskurse 2019 für Kinder

Zaberfeld. Auf dem Betrieb der Familie Hering mit ihren Archehoftieren können Kinder mit Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauernhofleben live erleben.

Mit den Jahreskursen 2018 wird Kindern ein bewusstes Miterleben des Jahreskreislaues auf dem Bauernhof und in der Natur ermöglicht. Der Jahreskurs findet einmal monatlich von Feburar bis November außerhalb der Schulferien statt. Damit die Kinder so intensiv wie möglich den Jahreskurs erleben können, ist die Gruppengröße begrenzt. Es gibt verschiedene Altersgruppen von 4-6 Jahren und von 6-9 Jahren und von 9-12 Jahren. Die Kurse finden an verschiedenen Nachmittagen von 15-18 Uhr statt. Der Jahreskurspreis beträgt 125€ inc. Nebenkosten. Auch ein schöner Geschenktipp für das nahende Weihnachtsfest.

Veranstalter und Infos: Naturparkführerin u. Bauernhofpädagogin Angelika Hering, Zaberfeld.

Infos unter www.zaberwolke.de oder unter Tel. 07046/7741


Vögel und Viertele

Der Stromberg-Heuchelberg ist traditionsreiches Siedlungsland, das der Mensch durch seine Kultur geprägt hat: durch Weinbau, Burgen und Kirchen, mit dem Weltkulturerbe Kloster Maulbronn als glanzvollem Höhepunkt.

Zwei Weinstraßen verbinden als Lebensadern des Weins badisches und württembergisches Anbaugebiet. Wo Wein wächst gedeiht auch Lebensart: Fast immer gibt es irgendwo ein "Feschdle", ein Hoffest beim Winzer, ein Weinfest oder eine Hocketse. Historische Orte und Fachwerkhäuser verleihen Ambiente und Identität.

Und Großereignisse wie das Brettener Peter-und-Paul-Fest oder das Maulbronner Klosterfest locken zehntausende Menschen in die Region.

Ob Vogelstimmenwanderung oder Straßenfest: Wo im Naturpark gerade etwas los ist, entdecken Sie im Veranstaltungskalender des Kraichgau-Stromberg-Tourismus.



nach oben