Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 12.10.2019 10:00
    Pilzseminar in der Naturschule ARANEUS

    Pilzseminar in der Naturschule ARANEUS

    An diesem Tag stehen die Pilze im Mittelpunkt des Interesses: die Vielfalt der Pilzarten ist fast unüberschaubar. Giftige und essbare Pilze – wie unterscheide und erkenne ich sie? Ganztägiges Pilzseminar mit anschließender Zubereitung.

    Kostenbeitrag 30€ Jugendliche 15€

    Anmeldung nur direkt bei Naturschule ARANEUS Telefon 07041/861070! 

     

     

    Ilse Schopper
    Naturparkführerin und Pilzsachverständige DGfM Ilse Schopper Telefon 07046/4073176 oder 0152/31714723 i.r.schopper@gmx.de
    Ende 16 Uhr
    Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt
    Weitere Informationen

 

Bauernhof-Jahreskurse 2019 für Kinder

Zaberfeld. Auf dem Betrieb der Familie Hering mit ihren Archehoftieren können Kinder mit Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauernhofleben live erleben.

Mit den Jahreskursen 2018 wird Kindern ein bewusstes Miterleben des Jahreskreislaues auf dem Bauernhof und in der Natur ermöglicht. Der Jahreskurs findet einmal monatlich von Feburar bis November außerhalb der Schulferien statt. Damit die Kinder so intensiv wie möglich den Jahreskurs erleben können, ist die Gruppengröße begrenzt. Es gibt verschiedene Altersgruppen von 4-6 Jahren und von 6-9 Jahren und von 9-12 Jahren. Die Kurse finden an verschiedenen Nachmittagen von 15-18 Uhr statt. Der Jahreskurspreis beträgt 125€ inc. Nebenkosten. Auch ein schöner Geschenktipp für das nahende Weihnachtsfest.

Veranstalter und Infos: Naturparkführerin u. Bauernhofpädagogin Angelika Hering, Zaberfeld.

Infos unter www.zaberwolke.de oder unter Tel. 07046/7741


Vögel und Viertele

Der Stromberg-Heuchelberg ist traditionsreiches Siedlungsland, das der Mensch durch seine Kultur geprägt hat: durch Weinbau, Burgen und Kirchen, mit dem Weltkulturerbe Kloster Maulbronn als glanzvollem Höhepunkt.

Zwei Weinstraßen verbinden als Lebensadern des Weins badisches und württembergisches Anbaugebiet. Wo Wein wächst gedeiht auch Lebensart: Fast immer gibt es irgendwo ein "Feschdle", ein Hoffest beim Winzer, ein Weinfest oder eine Hocketse. Historische Orte und Fachwerkhäuser verleihen Ambiente und Identität.

Und Großereignisse wie das Brettener Peter-und-Paul-Fest oder das Maulbronner Klosterfest locken zehntausende Menschen in die Region.

Ob Vogelstimmenwanderung oder Straßenfest: Wo im Naturpark gerade etwas los ist, entdecken Sie im Veranstaltungskalender des Kraichgau-Stromberg-Tourismus.



nach oben