Zum Inhalt springen

Pilzausstellung des Pilzvereins Heilbronn lockte hunderte Besucher ins Naturparkzentrum

Die überregionale Frischpilzausstellung heimischer Pilze mit Pilzberatung und Pilzbestimmung durch den Pilzverein Heilbronn e.V. lockte trotz des trüben Wetters zahlreiche Besucher ins Naturparkzentrum in Zaberfeld. Die Besucher ließen sich die mehr als 150 verschiedenen Arten erklären und waren besonders aufmerksam wenn es um die Unterscheidung zwischen den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern ging.

Informationen zur Ökologie der Pilze (nicht erst seit Peter Wohlleben kennt man die faszinierende Symbiose zwischen Bäumen und Pilzen), zur Zubereitung der Speisepilze, ein Pilz-Quiz und Pilze filzen für Kinder rundeten das Programm ab. Gute Resonanz fand auch der Büchertisch mit Fachliteratur zum Thema, schließlich erfreut sich das Pilzesammeln als Hobby mit seiner Verbindung von Bewegung im Grünen und kulinarischem Genuss steigender Beliebtheit.

Zurück zur Übersicht
nach oben