Zum Inhalt springen

7. April - Eröffnung der neuen Wanderwege im Naturpark

Um die Eröffnung der neuen Wander3Klänge im Naturpark gebührend zu feiern, findet am 7. April 2019 zusammen mit dem Kraichgau-Stromberg-Tourismus, den teilnehmenden Kommunen im und um den Naturpark und mit deren BürgermeisterInnen das BürgermeisterWandern statt. Du bist herzlich eingeladen die ausgeschilderten Wege zu entdecken. 

Einfach loswandern: so könnte man die Grundidee der neuen Wander3Klänge im Naturpark Stromberg-Heuchelberg zusammenfassen. Damit erhält der Naturpark ein einheitlich beschildertes Wegenetz mit über 60 Rundwanderwegen, die mehr als 400 km Wandervergnügen erschließen und die Naturoase vor der Haustür in ganzer Vielfalt erlebbar machen. Ein „Wanderdreiklang“ legt nicht nur Wert auf eine lückenlose und einheitliche Beschilderung, sondern seine Wege starten stets von gekennzeichneten Wanderparkplätzen aus. Hier beginnen immer drei unterschiedlich lange Rundtouren, sowohl kurze Touren zwischen drei und fünf km als auch Halbtages- und Tagestouren zwischen 10 und 20 km. Jeder kann selbst entscheiden, wie lange er unterwegs sein möchte. Also Wanderparkplatz aussuchen und loswandern zu den drei Ws des Naturparks - Wein. Wald. Wohlfühlen. Nie war Wandern im Naturpark einfacher.

Die Infos zum Wanderdreiklang werden in den nächsten Wochen laufend aktualisiert. Und am 7. April wird das Beschilderungssystem gemeinsam mit unseren Partnern vom Kraichgau-Stromberg-Tourismus e.V. (KST) offiziell eingeweiht.

Zurück zur Übersicht
nach oben