Zum Inhalt springen
  • Eindrucksvoller Start der GenussScheune Cleebronn

    Zu einem wahren Tempel der Entschleunigung und des Genusses hatte sich die Cleebronner Kelter bei der Premiere der Cleebronner GenussScheune am Freitag, 17. Mai, gewandelt. Der Naturpark hatte im Vorfeld mit zahlreichen Plakaten und in den Medien für das neue Angebot geworben, und dennoch: Viele Besucher waren beim „Afterworkshopping“ überrascht von der Vielfalt des Angebotes und dem Flair der Cleebronner „guten Stube“, das fast schon Urlaubsgefühle hervorrief.

    Weiterlesen
  • #NATURPARK

    Druckfrisch - das neue Magazin der baden-württembergischen Naturparke

    Weiterlesen
  • GenussScheune-Termine

    Am 17. Mai startet die GenussScheune Cleebronn. Von 16 - 20 Uhr locken regionale Produkte in die Cleebronner Kelter. Naturparkvorsitzender Andreas Felchle und Cleebronns Bürgermeister Thomas Vogl eröffnen die Veranstaltung, die ab sofort im 14tägigen Wechsel mit der GenussScheune Diefenbach stattfindet, immer am 3. Freitag im Monat.

     

    Weiterlesen
  • Wandern und gewinnen mit dem EntdeckerPass

    Den Sommer über finden insgesamt 20 geführte Touren auf den neuen Wander3Klängen im Naturpark statt. Wer an mindestens 5 Touren teilnimmt und sich dies im EntdeckerPass bestätigen lässt, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Hauptgewinn: ein Wochenende für 2 Personen mit zwei Übernachtungen und Halbpension im Naturparkhotel „Stromberg“ in Ochsenbach. Nächste Tour: Sonntag, 12. Mai, 14.30 Uhr: Wander3Klang Cleebronn, Parkplatz Näser

    Die Tour CB1 des Cleebronner Wanderdreiklangs führt am Wildpark Tripsdrill vorbei hoch in den Strombergwald. Über eine Mischung aus breiten Forstwegen und schmalen Waldpfaden gelangen wir u.a. zum Wolfstein, der Steinhauhütte und über den Rennweg zurück zum Ausgangspunkt am Michaelsberg. Wer mag genießt hier noch ein Viertele am Weinausschank Näser.

    Anmeldung und Info: Naturparkführer Jens Thomas, Mobil 0177 72 31 173, Email j.231173@freenet.de

     

     

     

    Weiterlesen
  • Naturparkmarkt Eppingen - 12. Mai

    Regionale Erzeugnisse, ländliche Einkaufsatmosphäre sowie ein buntes Rahmenprogramm – das sind die Naturparkmärkte. Der Naturparkmarkt in Eppingen bildet 2019 den Auftakt der Naturparkmarktsaison.

    Weiterlesen
  • Mit Naturparkförderung zur Stärkung der Wanderinfrastruktur

    Einfach loswandern: so könnte man die Grundidee der neuen Wanderdreiklänge im Naturpark Stromberg-Heuchelberg zusammenfassen. Mit dem „Wanderdreiklang“ Stromberg-Heuchelberg erhält der Naturpark ein einheitlich beschildertes Wegenetz mit über 60 Rundwanderwegen, die mehr als 400 km Wandervergnügen erschließen und die Naturoase vor der Haustür in ganzer Vielfalt erlebbar machen. 285.000 € an Naturparkförderung aus Mitteln des Landes, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER) flossen in dieses Infrastrukturprojekt.

    Weiterlesen
  • Der Weitblickweg - neues Ausflugsziel im Naturpark

    Der Naturpark macht in diesem Frühjahr seinem Ruf als Wanderregion alle Ehre. Einweihung der Wanderdreiklänge Stromberg am 7. April, Eppinger-Linien-Wandermarathon am 25. Mai …, dazu gesellt sich die Eröffnung des Weitblickwegs in Hohenhaslach am 14. April. Bei einer Pressekonferenz am 14. März wurde das neue Ausflugsziel der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Weiterlesen
  • Forum Blühender Naturpark lockt zahlreiche Interessierte ins Naturparkzentrum

    Mehr als 70 Vertreter von Kommunen und Verbänden, Naturparkführer und Privatpersonen folgten der Einladung des Naturparks Stromberg-Heuchelberg zum 2. Forum „Blühender Naturpark“ ins Naturparkzentrum nach Zaberfeld.

    Weiterlesen
  • Finanzausschuss gibt Fördermittel für Naturparke frei

    Drei Mio. Euro für die sieben Naturparke zwischen Odenwald, Stromberg und Südschwarzwald fördern Naturschutz und Regionalentwicklung und stärken regionale Wirtschaft

    Weiterlesen
  • Wildkatzen-Reproduktionsnachweis im Naturpark

    Erfreulich und traurig zugleich - im September wurde in den Naturparkwäldern am westlichen Strombergrand ein wenige Wochen altes, grau getigertes Jungkätzchen tot in einem Holzstapel entdeckt.

    Weiterlesen
  • Naturparkschulen - Lehrer lernen Naturparkzentrum kennen

    Rund 30 Pädagoginnen und Pädagogen der Christian-Heinrich-Zeller-Schule Kleingartach fanden sich im Rahmen des Projekts "Naturparkschule" am Naturparkzentrum in Zaberfeld ein, um vor Ort die Arbeit des Naturparks und die Angebote des Naturparkzentrums als außerschulischer Lernort kennenzulernen.

    Weiterlesen
  • Naturparke präsentieren sich auf der Grünen Woche in Berlin

    Königlicher Besuch, politische Diskussionen und glühende Akkubohrer.

    Weiterlesen
  • SWR-Fernsehen 'Herbst im Zabergäu'

    Im Rahmen der Reihe "Expedition in die Heimat" sendete das SWR-Team und Regisseurin Kerstin Raddatz mit Moderatorin Annette Krause am 2. November einen Beitrag zum "Herbst im Zabergäu".

     

    Weiterlesen
  • Markt der Naturparke 2018 in Maulbronn

    Maulbronn erlebte die „Mutter aller Naturparkmärkte“

    Klosterhof wird zum Schaufenster des Ländlichen Raums

    Die einzigartige Kulisse des Maulbronner Klosters, schönstes Herbstwetter, rund 100 liebevoll dekorierte Marktstände aus allen Naturparken des Landes mit regionalen Erzeugnissen und traditioneller Handwerkskunst: die mehr als 15.000 Besucher des Marktes der Naturparke in Maulbronn kamen voll auf ihre Kosten.

    Weiterlesen
  • GenussScheune Diefenbach - 7. Oktober

    Ein letztes Mal für 2018 gab es am 7. Oktober ein Füllhorn an Genussmomenten in Diefenbach. Vielen Dank allen Mitwirkenden und Akteuren, aber auch den zahlreichen Besuchern, die dafür sorgten, dass sich der Naturpark an den sieben GenussScheune-Termine von seiner schönsten Seite zeigen konnte.

    Weiterlesen
nach oben