Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 30.07.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Bretten

    Naturparkmarkt in Bretten

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm- das ist ein Naturparkmarkt.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und Gemüse der Saison, Fleisch-und Wurstwaren, Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.

    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für die Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen weiterhin durch ihre Bewirtschaftung die wertvolle Kulturlandschaft

    des Naturparks zu prägen und zu erhalten.

    Lassen Sie sich beim Naturparkmarkt von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.

    Der Naturparkmarkt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und ist immer einen Besuch wert!

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 30.07.2017 14:00
    Schmetterlingsführung im Kirbachtal

    Schmetterlingsführung im Kirbachtal

    Führung in Zusammenarbeit mit der Schmetterlingsausstellung des städtischen Museums Sachsenheim. Auf geschützten Flächen um Spielberg herum sind noch viele, teilweise auch seltene Schmetterlingsarten zu beobachten. Christoph Kaup zeigt dort auch die Pflanzen, von denen die Schmetterlinge leben.

    Bei Regen und sehr kühlem Wetter fällt die Führung aus.

    Anmeldung bei Naturparkführer Christoph Kaup Tel. 07147 58 11 erforderlich!

    chr.Kaup@web.de
    Ende 16 Uhr
    Weitere Informationen
  • 31.07.2017 09:00
    5 Tage Bauernhof erleben (für Kinder von 6-10 Jahren)

    5 Tage Bauernhof erleben (für Kinder von 6-10 Jahren)

    Kinder von 6 – 10 Jahren können 5 Tage lang täglich von 9 - 14 Uhr das bei Familie Hering mit ihren Archehof-Tieren erleben. Bei verschiede-nen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Tiere. Basteln und Geschichten erzählen aber auch Spielen auf dem Heuboden sowie gemeinsames Kochen und vieles mehr stehen auf dem Programm.

     

    Kostenbeitrag 100 € + 15 € für Material / Lebensmittel

     

    Anmeldung bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 77 41 erforderlich!

    hering.zaberfeld@freenet.de
    Ende Freitag den 04. August 2017 um 14 Uhr
    Weitere Informationen
  • 02.08.2017 09:00
    Der Rotmilan - König unserer Lüfte

    Der Rotmilan - König unserer Lüfte

    Der Rotmilan lebt fast ausschließlich in Europa. In Deutschland brütet über die Hälfte des weltweiten Bestandes. Die Kinder begeben sich mit auf eine kleine Exkursion und erfahren dabei spielerisch viel Interessantes über die Lebensweise dieses Greifvogels in seinem Brutrevier.

    Kostenbeitrag: Kinder 5 €,  Geschwister 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Birgit Walter 07041 45027 oder Gaby Hofmann 0151 59 84 02 55 erforderlich!

    schlegel-walter@gmx.de
    Ende 12 Uhr
    Weitere Informationen
  • 04.08.2017 16:00
    GenussScheune Dieffenbach

    GenussScheune Dieffenbach

    Marktscheune mit regionalen Erzeugnissen. Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum ERhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.

    Kelter Dieffenbach

    Kelter Dieffenbach
    16 - 20 Uhr
    Weitere Informationen
  • 06.08.2017 10:00
    Brunch auf dem Bauernhof

    Brunch auf dem Bauernhof

    Landwirtschaftliche Betriebe und Weingüter laden im Naturpark Stromberg-Heuchelberg auch in diesem Jahr bereits zum neunten Mal zum Brunch auf Ihrem Hof ein.
    Eingebettet in malerische Landschaften bieten ausgewählte Bauern- und Winzerhöfe der sieben Naturparke Baden Württembergs allerlei liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus eigener Produktion und von benachbarten Betrieben aus dem Naturpark an.
    Bei Hefezopf und Bauernbrot, Krustenbraten und Kartoffelgratin, fangfrischen Forellen, regionalen Säften, selbstgemachten Marmeladen und vielem mehr bieten sie eine reiche Kostprobe heimischer Spezialitäten.
    Dabei stehen nicht nur Gaumenfreuden im Mittelpunkt, sondern auch die enge Verbindung zwischen einheimischen Produkten, den Leistungen der Landwirte als Erzeuger und Landschaftspfleger und der einzigartigen Kulturlandschaft des Naturparks Stromberg-Heuchelberg.
    Genießen Sie die Gastlichkeit unserer landwirtschaftlichen Betriebe, verbinden Sie ländliches Erleben und Landschaftspflege mit Messer und Gabel.


    Die teilnehmenden Höfe gestalten ihr Rahmenprogramm individuell und gewähren den Besuchern so einen eindrucksvollen Einblick in das Leben und Arbeiten der Betriebe.

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 06.08.2017 14:00
    Schmetterlingsführung im Kirbachtal

    Schmetterlingsführung im Kirbachtal

    Führung in Zusammenarbeit mit der Schmetterlingsausstellung des städtischen Museums Sachsenheim. Auf geschützten Flächen um Spielberg herum sind noch viele, teilweise auch seltene Schmetterlingsarten zu beobachten. Christoph Kaup zeigt dort die Pflanzen, von denen sie leben. Bei Regen und sehr kühlem Wetter fällt die Führung aus.

     

    Kostenbeitrag: über das städtische Museum Sachsenheim

     

    Anmeldung bei Naturparkführer Christoph Kaup Tel. 07147 58 11 erforderlich!

    chr.kaup@web.de
    Ende 16 Uhr
    Weitere Informationen
  • 14.08.2017 09:00
    5 Tage Abenteuer erleben auf den Spuren von Robin Hood und Marian

    5 Tage Abenteuer erleben auf den Spuren von Robin Hood und Marian

    Kinder von 6-12 Jahren können an 5 Tagen von 9-14 Uhr mit den Naturparkführern Angelika Hering und Michael Wennes das Leben zu Zeiten Robin Hood's erleben. Vom versteckten Räuberlager bauen, über das Herstellen einer Räuberausrüstung in der Naturwerkstatt, tägliche Räubermahlzeiten wie Räuberbrot und Räuberwurst auf dem Feuer kochen, bis zur Fährtensuche im Räuberwald, wird so manches erlebt. Natur zum Anfassen wird hier zu einem spannenden und unvergesslichen Abenteuer.

    Kostenbeitrag 115 € + 15 € Material und lebenstmittel / Gesamt 130 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 44 10 erforderling!

    Hering.zaberfeld@freenet.de
    Ende Freitag 14 Uhr
    Weitere Informationen
  • 19.08.2017 09:30
    Pflanzenkundliche Wanderung durch Feld und Flur

    Pflanzenkundliche Wanderung durch Feld und Flur

    Bei einer Wanderung von Großsachsenheim zum ehemaligen Kloster Hofgut Rechentshofen lernen die Teilnehmer Bäume, Sträucher und Kräuter im reizvollen Kirbachtal kennen. In einem großen Bogen geht es durch Wald und Feld zurück zum Ausgangspunkt.

    Kostenbeitrag 10 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Conny Wirsich Tel 07147 90 00 82 erforderlich!

    connywirsich@aol.com
    Ende 14 Uhr
    Weitere Informationen
  • 01.09.2017 16:00
    GenussScheune Dieffenbach

    GenussScheune Dieffenbach

    Marktscheune mit regionalen Erzeugnissen. Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum ERhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.

    Kelter Dieffenbach

    Kelter Dieffenbach
    16 - 20 Uhr
    Weitere Informationen
  • 02.09.2017 14:00
    Rund um Freudental

    Rund um Freudental

    Start ist am Birkenwald in Richtung Stutendenkmal, Judenfriedhof. Auf dem Weg zur Pfeifferhütte entdeckt man, was gerade grünt und blüht. Die Hütte bietet bei lauschigem Lagerfeuer einen schönen Platz zur Rast. Danach geht es weiter in Richtung Hohenhaslach am Steinbruch und vorbei durch die Weinberge zurück zum Parkplatz.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene , 3 € Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Tel. 07143 96 50 18 erforderlich!

    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 04.09.2017 09:00
    5 Tage Bauernhof erleben (für Kinder von 6-10 Jahren)

    5 Tage Bauernhof erleben (für Kinder von 6-10 Jahren)

    Kinder von 6 – 10 Jahren können 5 Tage lang täglich von 9 - 14 Uhr das bei Familie Hering mit ihren Archehof-Tieren erleben. Bei verschiedenen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Tiere. Basteln und Geschichten erzählen aber auch Spielen auf dem Heuboden sowie gemeinsames Kochen und vieles mehr stehen auf dem Programm.

     

    Kostenbeitrag 100 € + 15 € für Material / Lebensmittel

     

    Anmeldung bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 77 41 erforderlich!

    hering.zaberfeld@freenet.de
    Ende Freitag den 04. August 2017 um 14 Uhr
    Weitere Informationen
  • 06.09.2017 09:00
    Tiere des Waldes (für Kinder 6-10 Jahre)

    Tiere des Waldes (für Kinder 6-10 Jahre)

    In den Wäldern des Strombergs leben viele verschiedene Mäuse. Eine wichtige Nahrungsgrundlage für einige andere Waldbewohner. Die Kinder begeben sich gemeinsam mit den Naturparkführerinnen Gaby Hoffmann, Birgit Walter und Nicole Beck im Wald auf Spurensuche. Dabei erfahren die Kinder spielerisch, viel Interessantes über die Tiere des Waldes.

    Kostenbeitrag Kind 5 €, Geschwister 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Birgit Walter Tel. 07041 45 027 erforderlich.


    schlegel-walter@gmx.de
    Ende 12:00 Uhr
    Weitere Informationen
  • 10.09.2017 14:00
    Von der Traube zum Wein

    Von der Traube zum Wein

    Unterwegs werden die reifen Trauben mit dem daraus gewonnenen Saft und danach mit dem Wein der durchwanderten Lagen verglichen. So kann man den Wandel von der Traube bis zum Endprodukt erschmecken und bei dieser Gelegenheit entdecken, was sonst noch in den Weinbergen wächst, kreucht und fleucht. Zur Weinprobe gibt es ein kleines Handvesper. 

    Kostenbeigrag 19 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 73 176 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 17:30 Uhr
    Weitere Informationen
  • 16.09.2017 14:00
    Spätsommer ion einer alten Kulturlandschaft

    Spätsommer ion einer alten Kulturlandschaft

    Eine Wanderung mit Marie-Luise Jaggy über Wiesen und Äcker, durch Wälder und Weinberge mit einer Rast in einem historischen 'Weinberghäusle' am Fuße der Reichshalde. Inklusive herzhaftem Vesper, Wein und Traubensaft. 

    Kostenbeitrag 20 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Marie-Luise Jaggy erforderlich!

    Tel. 07043 3 23 13
    Ende 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 16.09.2017 14:00
    Naturschutzgebiet im Wandel der Jahreszeiten

    Naturschutzgebiet im Wandel der Jahreszeiten

    Dies ist ein Angebot für alle, die sich näher mit der Natur im Wandel der Jahreszeiten beschäftigen wollen. Angeboten werden Übungen zur Beobachtung und zum Kennenlernen von Landschaft, Pflanzen, Insekten und Vogelwelt. Im Schutzgebiet gibt vielfältige Lebensräume wie Wald, Trockenhang und Enzaue zu erleben.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Herbert Voith Tel. 07041 6285 erforderlich!

    hvoith@t-online.de
    Ende 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 11:00

    Der jüdische Friedhof im königlichen Jagdrevier

    Die jüdische Gemeinde Freudental erhielt 1811 einen Friedhof, heute Bönnigheimer Gemarkung, zugewiesen. Der Wald der den Friedhof umgibt, war damals Jagdrevier des ersten württembergischen Königs, Friedrich der I. Einige Relikte wie 'Stutendenkmal', 'Altertum' und 'Königssitz' erinnern noch heute daran.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkfüherer Rüdiger Rüster Tel. 07143 2 14 03erforderlich!

    bechtle.ruester@t-online.de
    Ende 15 Uhr
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 11:00
    Naturerlebnistag am Naturparkzentrum

    Naturerlebnistag am Naturparkzentrum

    Ein Sonntag in der Natur für die ganze Familie. So vielfältig wie die Natur im Naturpark präsentiert sich auch das Programm am Naturerlebnistag, welches für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Einschränkungen sportliche, kreative und kulinarische Angebote bereit hält: Kommen Sie vorbei und lernen Sie Tiere, Pflanzen und die heimische Landschaft kennen. Entdecken Sie die Faszination Natur!

     

    Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 11:30
    Pilzführung am Naturerlebnistag

    Pilzführung am Naturerlebnistag

    Pilzführung in den umliegenden Wäldern. Erkennen und Bestimmen unserer heimischen Pilze.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 73 176 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 15 Uhr
    Weitere Informationen
  • 24.09.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Diefenbach

    Naturparkmarkt in Diefenbach

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, familiäre Einkaufsatmosphäre sowie ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte. Auch im Jahr 2017 finden wieder attraktive Naturparkmärkte statt. Die malerischen Gässchen Diefenbachs bilden den Rahmen, wenn Direktvermarkter aus der Naturparkregion sich und ihre Produkte präsentieren und den Besuchern die Möglichkeit bieten, die hier erzeugten Lebensmittel gesund und frisch, direkt beim Erzeuger zu erwerben. Einfach Land und lecker.

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 30.09.2017 10:00
    Pilzausstellung der Pilzfreunde Heilbronn

    Pilzausstellung der Pilzfreunde Heilbronn

    Große Ausstellung heimischer Frischpilz!

    info@naturparkzentrum-stromberg-heuchelberg.de
    Start jeweils 10 Uhr / Ende jeweils 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 30.09.2017 14:00
    Die Heilkraft des Waldes

    Die Heilkraft des Waldes

    Auf einem zweistündigen Waldspaziergang erfahren die Teilnehmer, wie der Wald zur Gesunderhaltung und Heilung beiträgt. Sie lernen heilkräftige Bäume, Sträucher und Kräuter kennen und stellen anschließend heilsame Tinkturen her.

    Kostenbeitrag 15 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Britta Kern Tel. 07043 3 22 05 erforderlich!

    email@knittlingen-pension-wilhelmshoehe.de
    Ende 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 30.09.2017 18:00
    Wein, Genuss und Historie - Lienzingen in drei Gängen

    Wein, Genuss und Historie - Lienzingen in drei Gängen

    Rundgang mit Weinverkostung in der Rosswager Genossenschaftskellerei und 3 Gänge-Menü im Hotel-Restaurant 'Nachtwächter'. Als barock gewandeter Schultheiß von Lienzingen führt Historienführer Roland Straub Sie durch das historische Lienzingen. Während der Erlebnisrundgänge werden an zwei Stationen Weine zur Verkostung angeboten.

    Kostenbeitrag 49 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Straub Tel. 07041 55 21 erforderlich!

    rolandstraub@gmx.de
    Ende 23 Uhr
    Weitere Informationen
  • 01.10.2017 10:00
    Pilzausstellung der Pilzfreunde Heilbronn

    Pilzausstellung der Pilzfreunde Heilbronn

    Große Ausstellung heimischer Frischpilz!

    info@naturparkzentrum-stromberg-heuchelberg.de
    Start jeweils 10 Uhr / Ende jeweils 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 01.10.2017 14:00
    Geheimnisvolles Feuer

    Geheimnisvolles Feuer

    Für Teilnehmer ab 16 Jahren!

    Schon die Naturvölker wussten um das Geheimnis wie man mit Holz ein Feuer entfachen konnte. Wir laden Sie herzlich ein, bei diesem Workshop diese uralte Kunst kennen zu lernen und selbst zu erleben. Zum Abschluss nutzen wir die Glut um Dinkel-Asche-Brötchen zu backen.

    Kostenbeitrag 15 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Oliver Neumaier Tel. 07042 32 301 erforderlich!

    wildnisschule.einfach.natur@gmeil.com
    Ende 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 06.10.2017 16:00
    GenussScheune Diefenbach

    GenussScheune Diefenbach

    Martscheune mit regionalen Erzeugnissen.

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.

    Kelter Diefenbach
    Ende 20 Uhr
    Weitere Informationen
  • 14.10.2017 11:00
    Pilzseminar

    Pilzseminar

    Ein ganztägiges Pilzseminar mit Theorie und Praxis. Zur Unterscheidung der essbaren Pilze und Ihrer giftigen Doppelgänger.

    Preisanfrage über Naturschule Stromberg . Mühlacker-Ötisheim

    Anmeldung unter Tel. 07041 86 10 70 erforderlich!

    info@araneus-ev.de
    ganztägig
    Weitere Informationen
  • 15.10.2017 09:30
    Bäume

    Bäume

    'Nichts ist heiliger, nichts vorbildlicher, als ein schöner, starkter Baum' (Hermann Hesse).

    Schon immer waren die Menschen mit den Bäumen wirtschaftlich und regligiös eng verbunden. Welchen Stellenwert haben die Bäume und Wälder heute? Wie begegnen Sie den Bäumen? Machen Sie sich auf den Weg ...

    Kostenbeitrag Erwachsene 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Murschel erforderlich!

    sabine.murschel@t-online.de
    Ende 12 Uhr
    Weitere Informationen
  • 15.10.2017 11:00
    Mit der Ilse in die Pilze

    Mit der Ilse in die Pilze

    Bei dieser Exkursion in die Welt der Pilze werden die Unterschiede zwischen den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern aufgezeigt. Anschließend werden die gesammelten Pilze zubereitet und verkostet, dazu gibt es ein Glas Wein oder Saft von der WG Freudenstein-Hohenklingen.

    Kostenbeitrag 6 € zuzüglich Verkostung und Getränke

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 731 74 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende 15 Uhr
    Weitere Informationen
  • 15.10.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Brackenheim

    Naturparkmarkt in Brackenheim

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm - das ist ein Naturparkmarkt. Auch im Jahr 2017 finden wieder attraktive Naturparkmärkte statt. Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte erstmals auch in Brackenheim und bieten den Besuchern die Möglichkeit, die hier erzeugten Lebensmittel gesund und frisch direkt beim Erzeuger zu erwerben. Einfach Land und lecker!

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 21.10.2017 14:00
    Herbst-Wanderung

    Herbst-Wanderung

    Eine Wanderung und viel Wissenswertes von der Steinzeit bis zum Mittelaster in Knittlingen mit abschließendem Abendessen nach leckeren Rezepten aus vergangenen Epochen. 

    Gasthof Kanne-Post, Knittlingen

    Kostenbeitrag 29,50 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Marie-Luise Jaggy Tel. 07043 32 313 erforderlich!

    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 22.10.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Kürnbach

    Naturparkmarkt in Kürnbach

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, familiäre Einkaufsatmosphäre sowie ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte. Auch im Jahr 2017 finden wieder attraktive Naturparkmärkte statt. Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte auf dem Kürnbacher Marktplatz und bieten den Besuchern die Möglichkeit, die hier erzeugten Lebensmittel gesund und frisch direkt beim Erzeuger zu erwerben. Einfach Land und lecker!

    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 01.11.2017 14:00
    Weinbau 'damals und heute'

    Weinbau 'damals und heute'

    Während einer Wanderung durch die herbstlich bunt gefärbten Ensinger Weinberge, können Überreste und Geschichten der alten Hohlwege, Trockenmauern und 'Wengerthäusle' bestaunt werden. Anekdoten und Geschichten unterhalten bei der anschließenden Weinverkostung mit Zwiebel- und Kartoffelkuchen.

    Kostenbeitrag 15 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Tel. 07042 22 950 erforderlich!

    fischerontour@aol.com
    Ende 18 Uhr
    Weitere Informationen

Vögel und Viertele

Der Stromberg-Heuchelberg ist traditionsreiches Siedlungsland, das der Mensch durch seine Kultur geprägt hat: durch Weinbau, Burgen und Kirchen, mit dem Weltkulturerbe Kloster Maulbronn als glanzvollem Höhepunkt.

Zwei Weinstraßen verbinden als Lebensadern des Weins badisches und württembergisches Anbaugebiet. Wo Wein wächst gedeiht auch Lebensart: Fast immer gibt es irgendwo ein "Feschdle", ein Hoffest beim Winzer, ein Weinfest oder eine Hocketse. Historische Orte und Fachwerkhäuser verleihen Ambiente und Identität.

Und Großereignisse wie das Brettener Peter-und-Paul-Fest oder das Maulbronner Klosterfest locken zehntausende Menschen in die Region.

Ob Vogelstimmenwanderung oder Straßenfest: Wo im Naturpark gerade etwas los ist, entdecken Sie im Veranstaltungskalender des Kraichgau-Stromberg-Tourismus.