Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 25.02.2018 10:00
    Sachsenheimer Planetenweg 3. Etappe

    Sachsenheimer Planetenweg 3. Etappe

    Die 3. und letzte Etappe des Sachsenheimer Planetenweges führt uns von Ochsenbach nach Häfnerhaslach durch das schöne Kirbachtal. In Häfnerhaslach suchen wir den letzten Planeten - den Nepturn - auf. Über den Rennweg laufen wir durch den Wald nach Ochsenbach zurück. 

    Kostenbeitrag: 10 € (inkl. kleinem Imbiss)


    Anmeldung bei Naturparkführerin Conny Wirsich Tel. 07147 90 00 82 erforderlich!

    connywirsich@aol.com
    Ende ca. 15 Uhr
    Treffpunkt: Ochsenbach
    Weitere Informationen
  • 25.02.2018 13:30
    Gräben, Mönche, Teiche - Einblicke in die Maulbronner Klosterlandschaft

    Gräben, Mönche, Teiche - Einblicke in die Maulbronner Klosterlandschaft

    Der mittelalterliche Landbau der Zisterzienser war hoch entwickelt. Das Teich- und Grafensystem der Maulbronner Klosterlandschaft belegt dies in hervorragender Weise. Auf einer ca. 6 km langen Wanderung werden verschiedene erhaltene und aufgelassene Teiche, das ausgeklügelte Grabensystem und die besonderen Tier- und Pflanzenarten vorgestellt.

    Kostenbeitrag: 6 € Erwachsene, 3 € Kinder


    Anmeldung bei Naturparkführer Klaus Timmerberg Tel. 07043 20 66 erforderlich!

    k.timmerberg@web.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Maulbronn Bushaltestelle 'Birkenhof'
    Weitere Informationen
  • 11.03.2018 10:00
    Spuren und Zeichen unserer Säugetiere

    Spuren und Zeichen unserer Säugetiere

    Wollten Sie schon immer mal wissen, wie welche Tiere in unserer Kulturlandschaft leben und welche Spuren sie hinterlassen? Mit etwas Theorie und viel Spaß und Spiel gehen wir an diesem Tag den heimischen Tieren auf den Grund und bekommen so einen kleinen Einblick, die Welt mit den Augen eines Fährtenlesers zu sehen.

    Kostenbeitrag: 40 € Erwachsene, 55 € Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder ab 10 Jahren)


    Anmeldung bei Naturparkführer Oliver Neumaier wildnisschule.einfach.natur@gmail.com erforderlich!

    wildnisschule.einfach.natur@gmail.com
    Ende ca. 16 Uhr
    Treffpunkt Vaihingen/Enz - Gündelbach
    Weitere Informationen
  • 11.03.2018 14:00
    Bäume verstehen - Bäume erleben

    Bäume verstehen - Bäume erleben

    Wir atmen Bäume, wie verständigen sie sich oder wie sieht ihre Kinderstube aus? Bäume haben ein interessantes Leben und bei einem Waldspaziergang werden wir ihre Besonderheiten kennenlernen. 

    Kostenbeitrag: 6 € Erwachsene, 3 € Kinder


    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes Tel. 07046 93 00 80 erforderlich!

    michaelwennes@t-onine.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt: Parkplatz Ehmetsklinge Zaberfeld am Mannwald
    Weitere Informationen
  • 17.03.2018 09:30
    Natur & Kunst

    Natur & Kunst

    Wir wandern durch das beginnende Frühlingserwachen und prägen uns die Farben, denen wir unterwegs begegnen gut ein. Gegen Mittag stärken wir uns mit selbsgemachter Suppe und Kräuterbrot. Danach lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und malen gemeinsam mit Acrylfarben auf Leinwand (keine Vorkenntnisse erforderlich).

    u.scho@gmx.net
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Schönenberghalle Freudental
    Weitere Informationen
  • 17.03.2018 13:00
    Vater-Kind-Tag 'Rein in die Natur'

    Vater-Kind-Tag 'Rein in die Natur'

    Einen Tag nur mit Papa! Die Natur erwacht. Habt ihr schon einmal beobachtet, wie das eigentlich vonstatten geht? Wie verhalten sich die Pflanzen und Tiere? Spielerisch wollen wir auf Entdeckungstour gehen und zum Abschluss eine gemeinsame Stärkung in gemütlicher Runde genießen.

    Kostenbeitrag: 6 € Papas, 3 € Kinder


    Anmeldung bei Naturparkführerin Christina Schmitt Tel. 07043 82 94 460 erforderlich!

    christinak24@gmx.de
    Ende ca. 16 Uhr
    Treffpunkt Illingen
    Weitere Informationen
  • 18.03.2018 14:00
    Ach Du grüne Neune oder Lust auf Blüte und Blatt

    Ach Du grüne Neune oder Lust auf Blüte und Blatt

    Bei einem Spaziergang durch Wald und Wiese, sammeln wir die ersten Frühlingskräuter und erinnern uns an altes Kräuterwissen. Die Kräuter schmecken nicht nach fadem Einheitsgeschmack, sie haben ein Vielfaches an Inhaltsstoffen, die bei Kulturpflanzen heraus gezüchtet wurden. Aus den gesammelten Wildkräutern wird Köstliches zubereitet und verkostet.

    Kostenbeitrag: 6 € + 10 € Zubereitung

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper

    Tel. 07046 40 73 176

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 17:30 Uhr
    Treffpunkt: Naturparkzentrum Zaberfeld, Ehmetsklinge
    Weitere Informationen
  • 18.03.2018 14:00
    Geheimnisvoller alter Burgberg

    Geheimnisvoller alter Burgberg

    Auf Schützinger Gemarkung liegt der sagenumwobene 'alte Burgberg'. Einst keltische Fliehburg, mittelalterliche Befestigungsanlage findet man heute keine Burg mehr. Es gibt zahlreiche Bodendenkmale. Die dort wachsenden Heilkräuter künden noch heute von den ehemaligen Bewohnern. Heute steht das Gebiet als FFH-Gebiet und Waldschutzgebiet unter Schutz.

    Kostenbeitrag: 6 € Erwachsene, 3 € Kinder

    Anmeldungen bei Naturparkführer Klaus Timmerberg

    Tel. 07043 2066

    k.timmerberg@gmx.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Waldparkplatz zwischen Zaisersweiher und Lienzingen
    Weitere Informationen
  • 25.03.2018 14:00
    Frühlingserwachen mit Bärlauch, Gundermann und Co.

    Frühlingserwachen mit Bärlauch, Gundermann und Co.

    Weil der Bärlauch und andere Frühlingskräuter jetzt am zartesten sind, die meisten Inhaltsstoffe haben und am besten schmecken ist es die richtige Zeit, diese Kräuter zu sammeln und zu essen. Deshalb kommen Sie mit zu einer Exkursion und erfahren Sie alles über das frische Grün und deren vielseitige Zubereitungen.

     

    Kostenbeitrag: 6 € + 10 € Zubereitung pro Person

     

    Anmeldung erforderlich bei Naturparkführerin Ilse Schopper

    Tel. 07046 40 73 176

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 17:30 Uhr
    Treffpunkt: Stockheim Trimm-Dich Parkplatz
    Weitere Informationen
  • 25.03.2018 14:00
    Steinreicher Naturpark

    Steinreicher Naturpark

    Wie kam der Fisch bei Hohenhaslach in den Stromberg? Warum gibt es Mergelgruben? Was ist ein Umkehr-Relief?

    Der Naturpark hat eine reiche geologische Geschichte. Bei einem Spaziergang entlang des Strombergs gibe es viele Antworten auf diese Fragen.

     

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 3 E Kinder

     

    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes

    Tel. 07046 93 00 80

    erforderlich

    michaelwennes@t-online.de
    Ende 16:30 Uhr
    Treffpunkt: Hohenhaslach bei der oberen 'Kelter'
    Weitere Informationen
  • 26.03.2018 09:00
    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Kinder von 6 - 10 Jahren können 4 Tage lang täglich mit Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauernhofleben erleben.Bei vielen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern von Pferden und Rindern. Es wird gebastelt und es werden Geschichten erzählt. Auch Spielen auf dem Heuboden sowie tägliches Kochen, stehen auf dem Programm.

    Kostenbeitrag 100 € pro Kind (inkl. Material und Lebensmittel)

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Angelika Hering

    Tel. 07046 77 41

    www.zaberwolke.de
    Ende täglich 14 Uhr
    Rucksack mit Vesper und Getränke für den täglichen Bedarf bitte mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 28.03.2018 09:30
    Frühlingserwachen mit Kröten und Vögeln

    Frühlingserwachen mit Kröten und Vögeln

    Kinder von 6 - 10 Jahren erleben den Frühlingsbeginn mit einer Krötenwanderung und Vogelgesang.

    Die Natur beginnt zu erwachen, Erdkröten finden sich am Eckhausee ein. Sind schon alle Vögel da?

    Die Kinder begeben sich mit den Naturparkführerinnen Birgit Walter und Nicole Beck auf eine kleine Exkursion und erfahren dabei spielerisch viel Interessantes über die Lebensweise der ersten Frühlingsboten.

    Kostenbeitrag 5 €, Geschwisterkind 3€

    Anmeldung bei Naturparkführerin Birgit Walter Tel. 07041 450 27 oder Nicole Beck Tel. 07041 86 41 63 erforderlich

    schlegel-walter@gmx.de oder nbeck1@gmx.de
    Ende 12:30 Uhr
    Treffpunkt Ötisheim Bitte Vesper und Getränk mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 30.03.2018 09:30
    Durch den Ensinger Sagenwald - Erlebnistour

    Durch den Ensinger Sagenwald - Erlebnistour

    Auf den Spuren von Waldkobold 'Zacherle' der mit seinen Streichen bei Waldarbeitern und Beerensammlern bekannt ist, kommen wir noch an vielen weiteren mystischen Orten im Ensinger Wald vorbei.

    Kosbenbeitrag 6 € Kind

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Te. 07042 22 950 erforderlich.

    fischerontour@aol.de
    Ende ca. 13:30 Uhr
    Treffpunkt: Schützenhaus Vaihingen/Enz - Ensingen
    Weitere Informationen
  • 30.03.2018 14:00
    Literarischer Spaziergang um den Michaelsberg

    Literarischer Spaziergang um den Michaelsberg

    Karfreitagsspaziergang über den Wächter des Zabergäus und seiner Geschichte. Unterwegs gibt es geistige Kostproben von Heine, Busch, ringelnatz und anderen Literaten sowie Kulinarisches und Getränke. Evlt. an einem warmen Plätzchen, dem Karfreitag angepasst.

    Kostenbeitrag 14 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 73 176 erforderlich.

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Cleebronn am Michaelsberg
    Weitere Informationen
  • 03.04.2018 09:00
    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Kinder von 6 - 10 Jahren können 4 Tage lang täglich mit Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauernhofleben erleben. Bei vielen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Pferde und Rinder. Es wird gebastelt und es werden Geschichten erzählt. Auch Spielen auf dem Heuboden sowie tägliches Kochen stehen auf dem Programm.

    Kostenbeitrag: 100 € pro Kind (inklusive Material und Lebensmittel)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 77 41 erforderlich!

    www.zaberwolke.de
    Ende täglich 14 Uhr, Freitag letzter Tag
    Rucksack mit Vesper und Getränke für den täglichen Bedarf bitte mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 06.04.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen.

    Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


    Tel. 07046 88 48 15
    Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 08.04.2018 14:00
    Landschaftsgeschichte des Zabergäus

    Landschaftsgeschichte des Zabergäus

    Die Landschaft und die geografische Lage änderten sich während der Erdgeschichte oft. Wie alles entstand erfahren die Teilnehmer bei einem Spaziergang am Zweifelberg. An verschiedenen Stellen kann heute noch manches erkannt werden.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3€

    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes Tel. 07046 93 00 80 erforderlich!

    michaelwennes@t-online.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Parkplatz Plochinger bei Neipperg oberhalb des Schützenhauses
    Weitere Informationen
  • 14.04.2018 13:00
    Frühlingswanderung mit Weinprobe

    Frühlingswanderung mit Weinprobe

    Vorbei an Streuobstwiesen, Stutendenkmal und Judenfriedhof zur Pfeiferhütte. Weiter Richtung Hohenhaslach zur Weinberghütte der Familie Weigel. Hier erfahren wir Wissenswertes über die Reben und den Wein und kommen in den Genus einer kleinen Weinprobe mit selbstgemachten Leckereien, bevor es zurück zum Parkplatz geht.

    Kostenbeitrag 22 € (inkl. Weinprobe und Leckereien)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Tel. 07143 96 50 18 erforderlich!

    u.scho@gmx.net
    Ende ca. 17:30 Uhr
    Treffpunkt Freudental Parkplatz 'Birkenwald'
    Weitere Informationen
  • 15.04.2018 10:00
    Frühlingskräuterwanderung

    Frühlingskräuterwanderung

    Bei unserer Wanderung werden wir den unscheinbaren wilden Kräutern am Wegesrand, die zu sprießen beginnen, unsere Aufmerksamkeit schenken. Zu diesen Kräutern gehören z. B. Scharbockskraut, Knoblauchsrauke und viele mehr! Die Teilnehmer erfahren, wie die Kräuter verwendet werden können und welche Heilkraft in ihnen steckt.

    Kostenbeitrag 10 € (inkl. Kräuterimbiss und -tee)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Conny Wirsich Tel. 07147 90 00 82 erforderlich!


    connywirsich@aol.com
    Ende ca. 13 Uhr
    Treffpunkt Kleinsachsenheim Parkplatz Discount 'NETTO'
    Weitere Informationen
  • 15.04.2018 14:00
    'Weißer Steinbruch' - Einblicke und Ausblicke

    'Weißer Steinbruch' - Einblicke und Ausblicke

    Im Frühlingswald geht es steil bergauf zum nördlichen Strombergrücken und dem 'Weißen Steinbruch'. Die nahe Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Blick über das Zabergäu. Auf dem sanft abfallenden Rückweg entdecken Sie weitere geologische Fenster und den Brunnen an der Wetzsteinklinge.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Schönfeld Tel. 07066 91 55 046 erforderlich!


    obstundmehr@gmx.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt 'Alter Sportplatz' Pfaffenhofen
    Weitere Informationen
  • 21.04.2018 18:00
    Genuss und Historie

    Genuss und Historie

    Mit dem Barock gewandeten Schultheiß von Lienzingen gehen Sie zu historischen Wegen und Plätzen. Dabei erfahren Sie Geheimnisvolles und Wissenswertes über Lienzingen, dessen Fachwerkhäuser, der Kirchenburg und der 'alten Zeit'. Zwischen den Erlebnisrundgängen genießen Sie außerdem im Restaurant 'Nachtwächter' jeweils einen Gang eines köstlichen 3-Gang-Menüs.

    Preis wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Straub Tel. 07041 95 110 erforderlich!


    rolandstraub@gmx.de
    Ende ca. 23 Uhr
    Treffpunkt vor dem Hotel 'Nachtwächter' Lienzingen
    Weitere Informationen
  • 22.04.2018 14:00
    Hummeln, Hornissen und Wespen

    Hummeln, Hornissen und Wespen

    Hummeln sind unsere wichtigsten Bestäuber. Vor Hornissen und Wespen haben wir großen Respekt. Aber sind sie wirklich so angriffslustig? Wer Ihre Lebensweise kennt und respektiert, kann sich vor ihnen schützen. Bei einem Spaziergang in der Natur um die Ehmetsklinge, kann man diese Insekten kennenlernen und es werden viele Fragen beantwortet.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes Tel. 07046 93 00 80 erforderlich!


    michaelwennes@t-online.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Naturparkzentrum Ehmetsklinge Zaberfeld
    Weitere Informationen
  • 22.04.2018 19:30
    Fledermäuse - mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    Fledermäuse - mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    In der Abenddämmerung können rund um  das Kloster Maulbronn Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten beobachtet werden. Mit dem BAT-Detektor werden die Ultraschalllaute der Tiere hörbar gemacht. Darüber hinaus wird Wissenswertes über die artenreichste Säugetiergruppe und den Lebensraum der Federtiere im Naturpark Stromberg-Heuchelberg vermittelt.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Klaus Timmerberg Tel. 07043 2066 erforderlich!


    k.timmerberg@web.de
    Ende ca. 22:30 Uhr
    Treffpunkt Kloster Maulbronn Bitte kleine Taschenlampe mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 27.04.2018 14:00
    Geführte Wanderung entlang des Grabensystems - Weltkulturerbe Maulbronn

    Geführte Wanderung entlang des Grabensystems - Weltkulturerbe Maulbronn

    Wanderung vom Kloster über die Mahlrinne, Tiefer See, Naturschutzgebiet Roßweiher entlang des Grabensystems durch den Wald zur Eppinger Linie. Rückweg über das Kloster zum Closterberg. Hier findet der Abschluß mit Vesper und Spezialitäten von den Bregitta Nafues Ziegen.

    Kostenbeitrag 15 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Peter Pfitzer Tel. 07046 954 555 erforderlich!


    pfitzer@ira.ura.de
    Ende ca. 18 Uhr
    Treffpunkt Klosterhof Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 28.04.2018 14:00
    Bärlauchwanderung

    Bärlauchwanderung

    Auf dieser Wanderung lernen Sie Bärlauch erkennen und von seinen giftigen Doppelgängern sicher unterscheiden. Sie erfahren wie man sammelt, verwendet und verarbeitet. Anschließend lassen wir uns ein herzhaftes Vesper, natürlich mit Bärlauch, schmecken.

    Kostenbeitrag 20 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Brigitta Kern Tel. 07043 32 205 erforderlich!

    email@knittlingen-pension-wilhelmshoehe.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Pension 'Wilhelmshöhe'. Danielstraße 6, Knittlingen
    Weitere Informationen
  • 28.04.2018 14:00
    Die schönsten Panorama-Wanderungen im Naturpark

    Die schönsten Panorama-Wanderungen im Naturpark

    Zur Zeit der Obstbaum- und Orchideenblüte führt diese Wanderung entlang des Strombergrandes mit grandiosen Ausblicken bis zum Schwarzwald. Inklusive sind Erläuterungen zu Orchideen und anderen Pflanzen am Wegesrand und zu unseren gefiederten Freunden mit ihren schönen Gesängen.

    Kostenbeitrag 8 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Herbert Voith Tel. 07041 6285 erforderlich!


    herbertvoith@web.de
    Ende ca.17 Uhr
    Treffpunkt Diefenbach Fernglas falls vorhanden gerne mitbringen.
    Weitere Informationen
  • 28.04.2018 14:00
    Spitzwegerich-Tinktur

    Spitzwegerich-Tinktur

     

    Oh, diese Stechmücken. Bei einem Wiesenspaziergang erfahren Sie, wie Sie sich eine einfache Tinktur herstellen können, um solche einen Stich zu kühlen.

    Kostenbeitrag 15 € (inkl. Material)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 2788 erforderlich!

    zabergast@web.de
    Ende ca. 16 Uhr
    Treffpunkt Forstbachsee in Brackenheim Gerne Korb und Messer mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 29.04.2018 09:30
    'Eppinger Linienweg' - entlang eines alten Verteidigungswalls

    'Eppinger Linienweg' - entlang eines alten Verteidigungswalls

    Der 'Türkenlouis' ließ entlang der Stromberg Höhen 1695 eine Verteidigungsanlage gegen Franzoseneinfälle unter Ludwig XIV errichten. Lauschen Sie den historischen Hintergründen und genießen die Besonderheiten und Reize der Naturparklandschaft.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 2,50 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Tel. 07252 414 23 erforderlich!

    e-jahn@t-online.de
    Ende ca. 15 Uhr Kloster Maulbronn, Rücktransport garantiert
    Treffpunkt Parkplatz Kraichsee, Sternenfels
    Weitere Informationen
  • 29.04.2018 10:00
    Vater-Kind-Tag: Abenteuer Wald

    Vater-Kind-Tag: Abenteuer Wald

    Einen Tag nur mit Papa! Zusammen wollen wir auf eine Entdeckungsreise in den Wald gehen und dabei spannende Abenteuer erleben. Was können wir mit Stöcken alles bauen? Welche gefährlichen Tiere sind im Stromberg unterwegs? Natürlich darf ein ordentliches Lagerfeuer mit Stockbrot und Würstchen nicht fehlen.

    Kostenbeitrag 6 €, Kind 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Christina Schmitt Tel. 07043 82 94 460


    christinak24@gmx.de
    Ende ca. 14 Uhr
    Treffpunkt Illingen
    Weitere Informationen
  • 29.04.2018 14:00
    Lebendiger Weinberg im Frühling

    Lebendiger Weinberg im Frühling

    Exkursion durch die Weinberg am Michaelsberg. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge erfahren Sie Wissenswertes über die Reben, Pflanzen und Tiere, die im Weinberg ihre Heimat haben. Dazu genießen Sie unterwegs Weine der durchwanderten Lagen bei einer 3-stöckigen Weinprobe.

    Kostenbeitrag 14 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 73 176 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Cleebronn am Michaelsberg
    Weitere Informationen
  • 01.05.2018 10:00
    Auf Tour in der Natur

    Auf Tour in der Natur

    Von der Kelter in Hohenhaslach wandern wir auf den Baiselsberg, die höchste Erhebung im Stromberg. Von dort geht es über die Ausgrabungsstätte eines ehemaligen Nonnenklosters zum Panoramaweg über Horrheim. Dort genießen wir den herrlichen Rundblick. Durch den Nonnenhart-Wald geht es wieder zurück zur Kelter.

    Kostenbeitrag 10 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Conny Wirsich Tel. 07147 90 00 82 erforderlich!

    connywirsich@aol.com
    Ende ca. 16 Uhr
    Treffpunkt Kelter Sachsenheim-Hohenhaslach Rucksack-Vesper und Getränk bitte mitbringen
    Weitere Informationen
  • 04.05.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 05.05.2018 09:30
    Mit dem Langohr über Stock und Stein

    Mit dem Langohr über Stock und Stein

    Auf alten abenteuerlichen Wegen, ohne Hektik Seite an Seite mit einem der ältesten und geduldigsten Nutztiere der Menschen. Genießen Sie mit Ihren Kindern die schöne und voller Geschichte steckende Landschaft des Naturparks. Lernen Sie neenbei das wahre Wesen der Esel kennen und verstehen.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Kerstin Hofmann Tel. 07041 81 61 063 erforderlich!


    Ende ca. 12 Uhr
    Nicht für Kinderwägen geeignet
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 09:30
    'GESEGNETE MAHLZEIT' Landlust pur

    'GESEGNETE MAHLZEIT' Landlust pur

    Ein Streifzug durch Klosterwald Obstwiesen.

    Mönche und gutes Essen - Ein Widerspruch? Sind es nicht alte Bilder, die uns Mönche wohl gerundet erscheinen lassen? Wie passt das zur Askese der von den Vätern der Zisterzienser verordneten Erneuerung, Abkehr von lasterhafter Lebensweise zur inneren Einkehr unter dem Motto 'ORA ET LABORA'.  Askese oder Völlerei?

    Kostenbeitrag 8 € Erwachsene, 3 € Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Tel. 07252 41 423 erforderlich!

    e-jahn@t-online.de
    Ende ca. 12 Uhr
    Treffpunkt Klosterpforte Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 10:00
    Maiwanderung - Seen, Wiesen und Wälder

    Maiwanderung - Seen, Wiesen und Wälder

    Unsere Wanderung führt vorbei an den Horrheimer Seen hoch zum Hamberger See. Entlang der Weinberge gehen wir nach unten in Richtung Gündelbach. Von dort aus führt unser Weg durch blühende Wiesen hoch durch den Wald zur Eselsburg, wo es die Möglichkeit zu einer kleinen Stärkung gibt. Bevor es über die Streuobstwiesen zurück zum Parkplatz geht.

    Kostenbeitrag 10 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ute Schoch Tel. 07143 96 50 18 erforderlich!


    Ende ca. 16 Uhr
    Getränke und festes Schuhwerk erforderlich (14 km Wegstrecke) Treffpunkt Parkplatz Horrheimer Seen
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 11:00
    Natur und Kultur im Kirbachtal

    Natur und Kultur im Kirbachtal

    Vom Startpunkt aus geht es vorbei am Kibanele und dem Kirbachhof hinauf zum Rennweg und über Schlierkopf und Heiligenbergsee. Wieder im Tal zurück nach Ochsenbach. Unterwegs erwartet uns Interessantes aus Flora, Fauna und Kulturgeschichte.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Rüdiger Rüster und Sylke Lieberherr Tel. 07143 21 403 erforderlich!


    Ende ca. 14 Uhr
    Treffpunkt: Wanderparkplatz Ochsenbach nach Ortsausgang Richtung Häfnerhaslach
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 14:00
    Eppinger Linie - über Himmelsleiter und Kraichgaublick zum Ottilienberg

    Eppinger Linie - über Himmelsleiter und Kraichgaublick zum Ottilienberg

    Die Rundwanderung im nördlichen Hartwald führt entlang der Eppinger Linie über den Aussichtspunkt Kraichgaublick bis zum Ottilienberg. Natur, Geschichte und Aussicht laden zum Entdecken ein. Durch den Frühlingswand und entlang von Streuobstwiesen geht es zurück zum Ausgangspunkt.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 3 € Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Schönfeld Tel. 07066 91 55 046 erforderlich!


    Ende ca. 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 14:00
    Stark bedrohte Natur, Wildbienen und Ameisen

    Stark bedrohte Natur, Wildbienen und Ameisen

    Bei einem kleinen Spaziergang erfahren wir viel über das vorkommen von Wildbienen. Ihre Vielfalt und ihre Anzahl geben Hinweise auf eine intakte und abwechslungsreiche Natur. Ameisen sind die Gesundheitspolizei bei den Kleintieren und sie lockern den Boden mehr als Regenwürmer.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 3 E Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes Tel. 07046 93 00 80 erforderlich!


    michaelwennes@t-online.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Naturparkzentrum Ehmetsklinge
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 14:00
    Unkraut vergeht nicht

    Unkraut vergeht nicht

    Eine Wanderung ins Grüne mit Wolfgang Grahm und Anja Bauer.

    Wir entdecken gemeinsam die grünen Schätze vor unserer Haustür –

    vom Heilkraut im Brauchtum bis zum Unkraut in der Literatur.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Anja Bauer Tel. 0160 97 02 54 81 erforderlich!

    anjab.bauer@gmx.de
    Ende 18 Uhr
    Treffpunkt Marktplatz Kürnbach
    Weitere Informationen
  • 06.05.2018 14:00
    Wildkräutersmoothies - lecker und gesund

    Wildkräutersmoothies - lecker und gesund

    Bei einem Spaziergang über Wiesen und Felder entdecken und sammeln wir essbare Wildkräuter und Sie erfahren wie diese unsere Gesundheit unterstützen.

    Anschließend bereiten wir daraus gemeinsam leckere Smoothies zu und genießen diese.

    Kostenbeitrag 20 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Brigitta Kern Tel. 07043 3 22 05 erforderlich!

    email@knittlingen-pension-wilhelmshoehe.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Treffpunkt Pension Wilhelmshöhe, Danielstraße 6, Knittlingen
    Weitere Informationen
  • 13.05.2018 09:30
    Eppinger Linienweg ... entlang eines alten Verteidigungswalls

    Eppinger Linienweg ... entlang eines alten Verteidigungswalls

    Der „Türkenlouis“ ließ entlang der Stromberg Höhen 1695 eine Verteidigungsanlage gegen Franzoseneinfälle unter Ludwig XIV errichten.

    Lauschen Sie den historischen Hintergründen und genießen die Besonderheiten und Reize der Naturparklandschaft.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 2,50 € Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Tel. 07252 41 423 erforderlich!

    e-jahn@t-online.de
    Ende ca. 15 Uhr
    Treffpunkt Parkplatz Kraichsee
    Weitere Informationen
  • 13.05.2018 11:00
    Naturparkmarkt Zaberfeld

    Naturparkmarkt Zaberfeld

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und Gemüse der Saison, Fleisch,- Wurs- und Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.

    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für die Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, durch die Bewirtschaftung weiterhin die wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.

    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. sind immer einen Besuch wert und mittlerweile weit über die Grenzen des Naturparks bekannt.


    11 - 18 Uhr
    Naturparkzentrum Zaberfeld Tel. 07046 88 48 15
    Weitere Informationen
  • 18.05.2018 20:00
    Fledermäuse - Mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    Fledermäuse - Mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    In der Abenddämmerung können rund um das Kloster Maulbronn Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten beobachtet werden.

    Mit dem Bat-Detektor werden die Ultraschalllaute der Tiere hörbar gemacht.

    Darüber hinaus wird Wissenswertes über die artenreichste Säugetiergruppe und den Lebensraum der Fledertiere im Naturpark Stromberg-Heuchelberg vermittelt.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 3 E Kinder

    Anmeldung bei Naturparkführer Klaus Timmerberg Tel. 07043 20 66  erforderlich!

    k.timmerberg@web.de
    Ende ca. 23 Uhr
    Treffpunkt Kloster Maulbronn Bitte kleine Taschenlampe mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 19.05.2018 12:00
    Abendteuer Boden - worauf wir stehen!

    Abendteuer Boden - worauf wir stehen!

    Ständig laufen wir darüber, wir pflanzen unser Gemüse hinein und stellen unsere Häuser darauf.

    Aber was ist eigentlich Boden? Wie entsteht er und vor allem woraus besteht er? Bei dieser interaktiven

    Familienführung lernen wir spielerisch eines unserer essentiellsten Naturgüter kennen und erforschen, was sich darin verbirgt.

    Kostenbeitrag 6 € Erwachsene, 3 € Kinder, 15 € Familien

    Anmeldung bei Naturparkführerin Christina Schmitt Tel. 07042 82 94 460 erforderlich!

    christinak24@gmx.de
    Ende ca. 12 Uhr
    Familienführung Treffpunkt Gündelbach
    Weitere Informationen
  • 19.05.2018 14:00
    Kräuterquark

    Kräuterquark

    So viele Wildkräuter. Lecker und die reinsten Vitaminbomben. Eine einfach Art und schmackhaft dazu, ist ein leckerer Wildkräuterquark. Lernen Sie die Kräuter kennen und die die am leckersten sind.

    Kostenbeitrag 15 € (inkl. Material)

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Tel. 0175 55 52 788

    www.mini-tour.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Forstbach See, Brackenheim
    Weitere Informationen
  • 22.05.2018 09:00
    4 Tage Naturparkforscher unterwegs

    4 Tage Naturparkforscher unterwegs

    Für Kinder von 7 bis 12 Jahren

    Kinder können 4 Tage lang täglich von mit zwei Naturparkführern die Natur und Geschichte des Naturparks entdecken. Eine Traktorfahrt zur Zaberquelle durch den heimatlichen Dschungel, Geschichten von Mörderhausen, von Räubern, ein Besuch im Naturparkzentrum, eine Reise in die Welt der Steine, Spiel, Spaß, Stockbrotbacken und vieles mehr ist Programm.

    Kostenbeitrag 95 € + 15 € Nebenkosten

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 77 41 erforderlich!

    www.zaberwolke.de
    Ende Freitag 25. Mai 2018 um 14 Uhr
    Treffpunkt Naturparkzentrum Zaberfeld Rucksack mit ausreichend Vesper und Getränken mitbringen
    Weitere Informationen
  • 22.05.2018 09:00
    Schmetterling, du kleines Ding

    Schmetterling, du kleines Ding

    An insgesamt 4 Terminen lernen wir über den Sommer 4 Schmetterlinge mit ihren Freunden und Feinden kennen, und basteln ein kleines Mobile.

    Kostenbeitrag 7 € (inkl. Bastelmaterial)

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Anja Bauer Tel. 0160 970 25 481 erforderlich!

    anjab.bauer@gmx.de
    Ende 13 Uhr
    Es müssen nicht alle 4 Termine besucht wer-den. Einzelne Teilnahmen möglich. Bitte kleines Vesper mitbringen. Treffpunkt Kürnbach
    Weitere Informationen
  • 23.05.2018 09:00
    Der Baum mein Freund - Im Wald das ist was los!

    Der Baum mein Freund - Im Wald das ist was los!

    Für Kinder von 5 bis 10 Jahren

    An 4 Terminen entdecken die Kinder den Baum als Lebensraum und erforschen an unserem eigenen „Wald-to-go“ wie der

    Baum unser Klima beeinflusst.

    Kostenbeitrag 5 €, Geschwister 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Anja Bauer Tel. 0160 970 25 481 erforderlich!

    anjab.bauer@gmx.de
    Ende 12 Uhr
    Es müssen nicht alle 4 Termine besucht wer-den. Einzelne Teilnahmen möglich. Treffpunkt Kürnbach
    Weitere Informationen
  • 23.05.2018 09:00
    Tiere des Waldes - Die Marderfamilie

    Tiere des Waldes - Die Marderfamilie

    In den Wäldern des Strombergs leben verschiedene einheimische Vertreter der Marderfamilie. Die Kinder begeben sich gemeinsam mit den Naturführerinnen Birgit Walter und Nicole Beck im Wald auf Spurensuche nach ihnen. Wo lebt Meister Grimbart?   

    Dieses und vieles mehr über Marder erfahren die Kinder spielerisch unterwegs.

    Kostenbeitrag 5 €, Geschwister 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Birgit Walter Tel. 07041 45 027 oder Nicole Beck Tel. 07041 864 163 erforderlich!

    schlegel-walter@gmx.de, nbeck1@gmx.de
    Ende 12 Uhr
    Treffpunkt Lomersheim
    Weitere Informationen
  • 24.05.2018 09:00
    Der Baum mein Freund - Im Wald da ist was los

    Der Baum mein Freund - Im Wald da ist was los

    Für Kinder von 5 bis 10 Jahren

    An 4 Terminen entdecken die Kinder den Baum als Lebensraum und erforschen an unserem eigenen „Wald-to-go“ wie der

    Baum unser Klima beeinflusst.

    Kostenbeitrag 5 €, Geschwister 3 €

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Anja Bauer Tel. 0160 970 25 481 erforderlich!

    anjab.bauer@gmx.de
    Ende 12 Uhr
    Treffpunkt Kürnbach 2l-Glas bitte mitbringen
    Weitere Informationen
  • 27.05.2018 14:00
    Was blüht denn da? Eine Blumenwiese im Frühjahr.

    Was blüht denn da? Eine Blumenwiese im Frühjahr.

    Familienführung im Naturparkzentrum. Keine Anmeldung erforderlich.

    Kostenbeitrag zuzüglich Eintritt: 2€ Erwachsene, 1 € Kind 4 € Familie

    Naturpakrzentrum Stromberg-Heuchelberg, Zaberfeld Tel. 07046 88 48 15
    info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 28.05.2018 09:00
    4 Tage Bauernhof erleben

    4 Tage Bauernhof erleben

    Für Kinder von 6 - 10 Jahren

    Kinder von 6 – 10 Jahren können 4 Tage lang mit der Naturparkführerin/Bauernhofpädagogin das Bauerhofleben auf dem Hof erleben. Bei vielen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Pferde, Rinder…es wird gebastelt und Geschichten erzählt, auch Spielen auf dem Heuboden, gemeinsames Kochen steht auf dem Programm.

    Kostenbeitrag 90 € + 10 € Material und Verpflegung

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Angelika Hering Tel. 07046 77 41 erforderlich!

    www.zaberwolke.de
    Ende Freitag 01. Juni um 14 Uhr
    Bitte Rucksack mit Vesper und Getränke für zwischendurch mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 01.06.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einerm Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte, tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


  • 03.06.2018 09:30
    'Wein - Wald - Wasser' Zisterzienser-Mönche prägten die Landschaft

    'Wein - Wald - Wasser' Zisterzienser-Mönche prägten die Landschaft

    Entlang der

    Wasser-/Zufuhrkanäle des Klosters Maulbronn durch Wald, Flur Die Mönche des Klosters haben in 400 Jahren die Landschaft nachhaltig in

    ein Paradies verwandelt. Stützpunkt des Glaubens, Zentrum der mittelalterlichen

    Gesellschaft, moderne Landwirtschaft, Heilkunde, Sozialfürsorge, Bildungshort,

    all das ein Entwicklungszentrum seiner Zeit.

    Kostenbeitrag 8 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Tel. 07252 414 23 erforderlich!

    e-jahn@t-online.de
    Ende ca. 12 Uhr
    Treffpunkt Klosterpforte Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 03.06.2018 14:00
    Dinosaurier im Zabergäu

    Dinosaurier im Zabergäu

    Im "weißen Steinbruch" bei Pfaffenhofen

    wurden beim Abbau von Steinen Teile von Dinosaurier aus der Keuperzeit

    gefunden. Wie kommen die dahin? Wie lebten diese Tiere damals? Wie sah die

    Landschaft damals aus? Sind sie wirklich ausgestorben?

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Michael Wennes Tel. 07046 93 00 80 erforderlich!

    michaelwennes@t-online.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Parkplatz 'Weißer Steinbruch' Pfaffenhofen
    Weitere Informationen
  • 04.06.2018 20:30
    Die Nachtigall und der Wein

    Die Nachtigall und der Wein

    Bei einem Spaziergang hören Sie die wohltönenden Gesänge der Nachtigallen die in diesem Tal jedes Jahr zu hören sind. Mit über 200 Strophen ist die Nachtigall einer der besten Sänger in der Vogelwelt. Dazu hören Sie die Geschichten, die über diese Vögel geschrieben wurden. Hinzu gibt es Proben der neuen leichten Sommerweine.

    Kostenbeitrag 14 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 40 73 176 erforderlich!


    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 23 Uhr
    Treffpunkt Brackenheim
    Weitere Informationen
  • 08.06.2018 20:00
    Fledermäuse - Mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    Fledermäuse - Mit dem BAT-Detektor auf Entdeckungsreise

    In der Abenddämmerung können mit dem

    Naturparkführer rund um das Kloster Maulbronn Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten beobachtet werden. Mit dem Bat-Detektor werden die Ultraschalllaute der Tiere hörbar gemacht. Darüber hinaus wird Wissenswertes über die

    artenreichste Säugetiergruppe und den Lebensraum der Fledertiere im Naturpark Stromberg-Heuchelberg vermittelt.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Klaus Timmerberg Tel. 07043 20 66 erforderlich!

    k.timmerberg@web.de
    Treffpunkt Kloster Maulbronn Bitte kleine Taschenlampe mitbringen!
    Weitere Informationen
  • 09.06.2018 09:00
    Abenteuer Boden (2) 'Boden in Gefahr'

    Abenteuer Boden (2) 'Boden in Gefahr'

    Familienführung

    Wusstet ihr, dass es mindestens 100 Jahre dauert, damit 1 cm Boden entsteht, und dass dieser in wenigen Sekunden zerstört werden kann?

     

    Bei dieser interaktiven Familienführung erleben wir durch Spiele und Experimente, wofür wir Boden so dringend brauchen, wodurch er gefährdet ist und wie wichtig es ist, den Boden zu schützen.

    Kostenbeitrag 6 €, Kinder 3 €, Familien 15 €

    Anmeldungen bei Naturparkführerin Christina Schmitt Tel. 07042 82 94 460!

    christinak24@gmx.de
    Ende ca. 12 Uhr
    Treffpunkt Gündelbach Wachtkopf
    Weitere Informationen
  • 10.06.2018 10:00
    Mit der Ilse in die Pilze

    Mit der Ilse in die Pilze

    Sommerpilztour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Bei dieser Exkursion in die wunderbare Welt der Pilze werden die Unterschiede

    zwischen den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern aufgezeigt.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 473 176 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 14 Ijr
    Messer und Korb mitbringen. Treffpunkt Zaberfeld
    Weitere Informationen
  • 10.06.2018 13:30
    Über Grenzen gehen

    Über Grenzen gehen

    Parallel zum Kürnbacher Weindorf laden Sie Wolfgang Grahm und Anja Bauer auf eine Wanderung ein. Wir betrachten aus verschiedenen Blickwinkeln den Übergang vom Kraichgau in den Stromberg, und fragen wie Grenzziehungen und wechselnde Zugehörigkeiten das Leben der Menschen über die Jahrhunderte hinweg beeinflusst hat.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Anja Bauer Tel. 0160 970 25 481 erforderlich!

    anjab.bauer@gmx.de
    Ende ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Rathaus Kürnbach
    Weitere Informationen
  • 16.06.2018 14:00
    Die schönsten Panoramawanderungen im Naturpark

    Die schönsten Panoramawanderungen im Naturpark

    Weltklasse zeigt diese Wanderung rund um das Unesco Weltkulturerbe Kloster Maulbronn mit wunderbaren Ausblicken auf die Klosteranlage; der Weg führt weiter zu umgebenden Seen, Weinbergen und Wäldern. Dazu gibt es noch Texte von Herrmann Hesse und anderen Dichtern der Maulbronner Klosterschule. Inclusive kleiner Weinverkostung auf dem Klosterweinberg.

    Kostenbeitrag 8 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Herbert Voith erforderlich!

    herbertvoith@web.de
    Ende ca. 17 Uhr
    Für Gruppen wird diese Wanderung ganzjährig nach Vereinbarung angeboten. Treffpunkt Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 24.06.2018 11:00
    Naturparkmarkt Oberderdingen

    Naturparkmarkt Oberderdingen

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und

    Gemüse der Saison, Fleisch,- Wurs- und Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.

    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für die Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, durch die Bewirtschaftung weiterhin die

    wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.

    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. sind immer

    einen Besuch wert und mittlerweile weit über die Grenzen des Naturparks bekannt.

    11 - 18 Uhr
    Naturpark Stromberg-Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 30.06.2018 14:00
    Kräuterbannok

    Kräuterbannok

    Das Brot der Trapper auf einfache Weise über dem Feuer gebacken. Kräuter wild und frisch runden das Brot ab und machen es einmalig.

    Kostenbeitrag 15 € inklusive Material

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 erforderlich!

    www.mini-tour.de
    Ence ca. 16:30 Uhr
    Treffpunkt Naturparkzentrum Zaberfeld
    Weitere Informationen
  • 01.07.2018 09:30
    Kultur und Landschaft rund um die Eselsburg - Erlebnistour

    Kultur und Landschaft rund um die Eselsburg - Erlebnistour

    Die Wanderung führt über Weinberge, alten Hohlwegen über den südlichsten Höhenzug des Stromberges zur Eselsburg. Auf der Strecke erfährt der Teilnehmer viel Wissenswertes über die Kulturlandschaft und die Geschichte der Eselsburg (Einkehrmöglichkeit), sowie über das erste

    Landschaftsschutzgebiet.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Roland Fischer Tel. 07042 22 950 erforderlich!

    fischerontour@aol.com
    Ende ca. 13:30 Uhr
    Das Angebot findet bei jedem Wetter statt. Treffpunkt Schützenhaus Vaihingen/Enz - Ensingen
    Weitere Informationen
  • 06.07.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.

    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 08.07.2018 09:30
    Gesegnete Mahlzeit

    Gesegnete Mahlzeit

    Streifzug durch Klosterwald, Obstwiesen

    Mönche und gutes Essen-Ein Widerspruch? Sind es nicht alte Bilder, die uns Mönche wohl gerundet erscheinen lassen? Wie passt das zur Askese der von den Vätern der Zisterzienser verordneten Erneuerung, Abkehr von lasterhafter Lebensweise zur inneren Einkehr unter dem Motto „ORA ET LABORA“ Askese oder Völlerei?

    Kostenbeitrag 8 €, Kinder 3 €

    Anmeldung bei Naturparkführer Erich Jahn Tel. 07252 414 23 erforderlich!

    e-jahn@t-online.de
    Ende ca.12 Uhr
    Treffpunkt Klosterpforte Maulbronn
    Weitere Informationen
  • 08.07.2018 10:00
    Mit der Ilse in die Pilze

    Mit der Ilse in die Pilze

    Bei dieser Exkursion in die wunderbare Welt der Pilze werden die Unterschiede zwischen den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern aufgezeigt. Ilse Schopper, Naturparkführerin und Pilzsachverständige.

    Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung genannt.

    Kostenbeitrag 6 €

    Anmeldung bei Naturparkführerin Ilse Schopper Tel. 07046 407 31 76 erforderlich!

    i.r.schopper@gmx.de
    Ende ca. 13:30 Uhr
    Bitte Korb und Messer mitbringen. Treffpunkt Zaberfeld
    Weitere Informationen
  • 14.07.2018 14:00
    Löffel brennen

    Löffel brennen

    Einen Löffel im Supermark kaufen das kann jeder. Einen Löffel in Steinzeittechnik herstellen – nun das hat und kann nicht jeder. Wie wurden sie hergestellt? Das lernt Ihr in diesem Kurs. Natürlich kann jeder SEIN Exemplar mit nach Hause nehmen.

    Kostenbeitrag 15 € inklusive Material

    Anmeldung bei Naturparkführerin Annette Pfeiffer Tel. 0175 55 52 788 erforderlich!

    www.mini-tour.de
    Ende ca. 18 Uhr
    Treffpunkt Grundschule Dürrenzimmern
    Weitere Informationen
  • 15.07.2018 10:00

    Schnuppertag 'Wildniswissen'

    Gemeinsam unterwegs behandeln wir Grundlagen über das Leben und Überleben in der Natur so werden aus dem was wir finden einfache aber nützliche Hilfsmittel gebaut. Dabei erfährt man etwas zu den Fertigkeiten wie Feuermachen, zu Unterkunft und Nahrung, Wasser finden, Orientierung, -und Spaß kommt nicht zu

    kurz. Ab 8 Jahren.

    Kostenbeitrag 35 € Einzelperson, 50 € Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder), 10 € jedes weiter Kind, 15 € Jugendliche (ab 14 Jahren)

    Anmeldung bei Naturparkführer Oliver Neumaier erforderlich!

    Oliver Neumaier wildnisschule.einfach.natur@gmail.com
    Ende ca. 17 Uhr
    Start Vaihingen/Enz Gündelbach Verpflegung (Grillgut) mitzubringen
    Weitere Informationen
  • 03.08.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 05.08.2018 10:00
    Brunch auf dem Bauernhof

    Brunch auf dem Bauernhof

    Eingebettet in malerische Landschaften bieten ausgewählte Bauern- und Winzerhöfe der sieben Naturparke Baden-Württembergs bereits im neunten Jahr allerlei liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus eigener Produktion und von benachbarten Betrieben aus dem Naturpark an. Auch im Stromberg-Heuchelberg laden landwirtschaftliche Betriebe und Weingüter zum Brunch auf ihrem Hof ein.

    Bei Hefezopf und Bauernbrot, Krustenbraten und Kartoffelgratin, fangfrischen Forellen, regionalen Säften, selbstgemachten Marmeladen und vielem mehr, bieten sie eine reiche Kostprobe heimischer Spezialitäten.

    Dabei stehen nicht nur Gaumenfreuden im Mittelpunkt, sondern auch die enge Verbindung zwischen einheimischen Produkten, den Leistungen der Landwirte als Erzeuger und Landschaftspfleger und der einzigartigen Kulturlandschaft des Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Genießen Sie die Gastlichkeit unserer landwirtschaftlichen Betriebe, verbinden Sie ländliches Erleben und Landschaftspflege mit Messer und Gabel.

    Die teilnehmenden Höfe gestalten ihr Rahmenprogramm individuell und gewähren den Besuchern so einen eindrucksvollen Einblick in das Leben und Arbeiten der Betriebe.

    Anmeldungen direkt bei den teilnehmenden Höfen
    Start bitte bei den teilnehmenden Höfen erfragen
    Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 07.09.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zuge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 16.09.2018 11:00
    Naturparkmarkt Güglingen

    Naturparkmarkt Güglingen

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und

    Gemüse der Saison, Fleisch,- Wurs- und Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.

    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für die Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, durch die Bewirtschaftung weiterhin die

    wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.

    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. sind immer

    einen Besuch wert und mittlerweile weit über die Grenzen des Naturparks bekannt.

    11 - 18 Uhr
    Naturpark Stromberg Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 23.09.2018 11:00
    Großer Naturerlebnistag am Naturparkzentrum

    Großer Naturerlebnistag am Naturparkzentrum

    Ausgedehnte Laubwälder, Weinberge und Obstwiesen mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt kennzeichnen den Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Mitten im Naturpark, mitten in der Natur, findet am 23. September 2018 der 10. Naturerlebnistag beim Naturparkzentrum in Zaberfeld an der Ehmetsklinge statt.

    Am Naturerlebnistag verwandelt sich das Naturparkzentrum zu einem Treffpunkt naturbegeisterter Menschen und einem Ort der Begegnungen. So vielfältig wie die Natur im Naturpark selbst, so vielfältig präsentiert sich auch das Programm an diesem Tag. Es bietet für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Einschränkungen kreative und kulinarische Aktivitäten und Naturerlebnisse aus erster Hand. Der Naturerlebnistag schafft die Gelegenheit, abwechslungsreiche Erlebnisangebote mit einem Besuch der Naturparkausstellung und der 'WILDKATZENWELT Stromberg' im Naturparkzentrum zu verbinden.

    11 - ca. 18 Uhr
    Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 29.09.2018 10:00
    Pilzausstellung im Naturparkzentrum

    Pilzausstellung im Naturparkzentrum

    Die jährlichen Pilzausstellungen im Naturparkzentrum sind überregionale Ausstellungen, in denen rund 200 verschiedene Arten heimischer Pilze in Kooperation mit den Pilzfreunden Heilbronn ausgestellt und präsentiert werden.

    Pilzsachverständige geben Tipps zur Zubereitung von Speisepilzen und zur Unterscheidung der verschiedenen giftigen und ungiftigen Arten.

    Wenn Sie möchten, können Sie sich gerne beraten und Ihre gesammelten Pilze bestimmen lassen.

    Im benachbarten Wirtshaus am See, ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.



    10 - 17 Uhr
    Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 30.09.2018 10:00
    Pilzausstellung im Naturparkzentrum

    Pilzausstellung im Naturparkzentrum

    Die jährlichen Pilzausstellungen im Naturparkzentrum sind überregionale Ausstellungen, in denen rund 200 verschiedene Arten heimischer Pilze in Kooperation mit den Pilzfreunden Heilbronn ausgestellt und präsentiert werden. Pilzsachverständige geben Tipps zur Zubereitung von Speisepilzen und zur Unterscheidung der verschiedenen giftigen und ungiftigen Arten. Wenn Sie möchten, können Sie sich gerne beraten und Ihre gesammelten Pilze bestimmen lassen. Im benachbarten Wirtshaus am See, ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

    10 - 17 Uhr
    Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen
  • 05.10.2018 16:00
    GenussScheune Kelter Diefenbach

    GenussScheune Kelter Diefenbach

    Die Besucher lernen die Vielfalt und Qualität unserer regionalen Lebensmittel kennen. Bei einem Versucherle zergeht die Naturparklandschaft auf der Zunge. Mit dem Kauf regionaler Produkte tragen die Besucher zugleich zum Erhalt unserer Naturparklandschaft bei. Motto: Landschaftspflege mit dem Einkaufskorb.


    Jeden 1. Freitag im Monat von April bis Oktober
    Weitere Informationen
  • 28.10.2018 11:00
    Naturparkmarkt Kürnbach

    Naturparkmarkt Kürnbach

    Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, eine familiäre Einkaufsatmosphäre und ein buntes Rahmenprogramm - das sind die Naturparkmärkte.

    Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Obst und

    Gemüse der Saison, Fleisch,- Wurs- und Backwaren, Honig, Liköre und vieles mehr.

    Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Und ganz nebenbei sorgen Sie mit Ihrem Einkaufskorb für die Landschaftspflege, indem Sie unsere Landwirte unterstützen, durch die Bewirtschaftung weiterhin die

    wertvolle Kulturlandschaft des Naturparks zu prägen und zu erhalten.

    Lassen Sie sich bei unseren Naturparkmärkten von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.

    Die Naturparkmärkte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. sind immer

    einen Besuch wert und mittlerweile weit über die Grenzen des Naturparks bekannt.

    11 - 18 Uhr
    Naturpark Stromberg-Heuchelberg Tel. 07046 88 48 15 info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
    Weitere Informationen

Bauernhof-Jahreskurse 2018 für Kinder

Zaberfeld. Auf dem Betrieb der Familie Hering mit ihren Archehoftieren können Kinder mit Naturparkführerin und Bauernhofpädagogin Angelika Hering das Bauernhofleben live erleben.

Mit den Jahreskursen 2018 wird Kindern ein bewusstes Miterleben des Jahreskreislaues auf dem Bauernhof und in der Natur ermöglicht. Der Jahreskurs findet einmal monatlich von Feburar bis November außerhalb der Schulferien statt. Damit die Kinder so intensiv wie möglich den Jahreskurs erleben können, ist die Gruppengröße begrenzt. Es gibt verschiedene Altersgruppen von 4-6 Jahren und von 6-9 Jahren und von 9-12 Jahren. Die Kurse finden an verschiedenen Nachmittagen von 15-18 Uhr statt. Der Jahreskurspreis beträgt 125€ inc. Nebenkosten. Auch ein schöner Geschenktipp für das nahende Weihnachtsfest.

Veranstalter und Infos: Naturparkführerin u. Bauernhofpädagogin Angelika Hering, Zaberfeld.

Infos unter www.zaberwolke.de oder unter Tel. 07046/7741


Vögel und Viertele

Der Stromberg-Heuchelberg ist traditionsreiches Siedlungsland, das der Mensch durch seine Kultur geprägt hat: durch Weinbau, Burgen und Kirchen, mit dem Weltkulturerbe Kloster Maulbronn als glanzvollem Höhepunkt.

Zwei Weinstraßen verbinden als Lebensadern des Weins badisches und württembergisches Anbaugebiet. Wo Wein wächst gedeiht auch Lebensart: Fast immer gibt es irgendwo ein "Feschdle", ein Hoffest beim Winzer, ein Weinfest oder eine Hocketse. Historische Orte und Fachwerkhäuser verleihen Ambiente und Identität.

Und Großereignisse wie das Brettener Peter-und-Paul-Fest oder das Maulbronner Klosterfest locken zehntausende Menschen in die Region.

Ob Vogelstimmenwanderung oder Straßenfest: Wo im Naturpark gerade etwas los ist, entdecken Sie im Veranstaltungskalender des Kraichgau-Stromberg-Tourismus.