Home / Aktuelles
Naturpark
Naturparkzentrum
Ausstellung "Der Apfel.  ..."
Naturerlebnistag
Archiv
Naturparkmarkt
Naturparkwirte
Tourismus
Naturparkführer
Eppinger Linienweg
Mountainbikenetz
WanderWalter
Veranstaltungen
Natur
Bildergalerie
Naturparke in Ba-Wü

Erlebnisführungen mit den Naturparkführern



Die Botschafter des Naturparks vermitteln auf lehrreiche und spannende Weise Interessantes und Wissenswertes über Geschichte, Landschaft und Kultur. Ob im Frühtau zum Stromberg, zum Brunch in den Weinberg oder am Abend mit dem BAT-Detektor auf Fledermaussuche im Kloster: bei den Erlebnisführungen mit den Naturpark-Führern kommen Naturliebhaber jeden Alters auf ihre Kosten.

Auch an den kommenden Wochenenden stehen im Naturpark wieder interessante Erlebnisführungen mit den Naturparkführern auf dem Programm. Das Jahresprogramm 2015 kann kostenlos direkt hier über die Website bestellt werden und steht auch als pdf zum Download zur Verfügung.

 



Naturparkmarkt Diefenbach - 27. September


Schlemmen. Schauen. Staunen.

Veranstaltungsflyer

Direktvermarkter aus der Naturparkregion präsentieren sich und ihre Produkte in der malerischen Ortsmitte von Diefenbach und bieten den Besuchern die Möglichkeit, die regional erzeugten Lebensmittel frisch und direkt beim Erzeuger zu erwerben. Einfach Land und lecker: Hausgemachtes nach traditionellen Rezepten, Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse, Backwaren, Honig, Liköre und Saft - lassen Sie sich beim Naturparkmarkt von der Qualität und Frische der regionalen Produkte überzeugen.



Pilzausstellung des Pilzvereins Heilbronn am Naturparkzentrum


Überregionale Ausstellung heimischer Pilze

Am 3. und 4. Oktober findet am Naturparkzentrum wieder eine überregionale Ausstellung heimischer Pilze durch den Pilzverein Heilbronn statt. Über 200 verschiedene Pilzarten sammeln die Heilbronner Pilzfreunde  mit großem Aufwand  und bringen sie zur Ausstellung ins Naturparkzentrum, wo sie bestimmt und gekennzeichnet werden.

Lassen Sie sich an den beiden Ausstellungstagen in die Welt der Rüblinge und Tintlinge, Wulstlinge, Öhrlinge, Becherlinge, Stäublinge, Stachellinge und ihrer näheren und ferneren Verwandten entführen. Vor Ort stehen die Pilzsachverständigen der Pilzfreunde Heilbronn für Fragen und Auskunft zur Verfügung.

Ein Pilzquiz, die Präsentation von Pilzbüchern, Pilze filzen für Kinder und schließlich Pilzgerichte im benachbarten Wirtshaus am See runden das Angebot der Pilzausstellung ab.

Flyer als Pdf

 


11. Oktober - Naturerlebnistag beim Naturparkzentrum


Mehr Natur. Mehr erleben. Naturparke.

Ein ganzer Tag rund um die Natur. Wir laden ein zum siebten Naturerlebnistag für Jung und Alt beim Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg in Zaberfeld, mitten im Naturpark, mitten in der Natur.

Infoflyer als pdf zum Download

 

 

 

 

 

 

 


Streuobstausstellung im Naturparkzentrum mit guter Resonanz



 

Ensinger Mineralquellen GmbH belohnt Ausstellungsbesuch mit Apfelbaum für den Schulgarten

“Wirklich schön gemacht“, „Eine schöne Überraschung – sehr gut aufgebaut, einfach klasse“, „Ich war da und es war richtig cool, man konnte viel entdecken“: die Eintragungen ins Gästebuch zur aktuellen Apfelausstellung im Naturparkzentrum könnten positiver nicht sein. Dies deckt sich auch mit den Wahrnehmungen des Naturparkteams. „Viele Besucher, insbesondere Familien, bleiben länger in der Ausstellung, als sie das vorher geplant hatten“, beschreibt Naturparkgeschäftsführer Dietmar Gretter ein häufig zu beobachtendes Verhalten, „die Kinder nutzen die Aktivstationen wie das Sitzwürfelpuzzle, die Hörstationen oder das Armbrustschießen, die Erwachsenen informieren sich an den großen Ausstellungsfahnen oder in der gemütlichen Leseecke mit Apfelliteratur“. Zur Halbzeit haben insgesamt rund 900 Besucher die Ausstellung besucht, darunter 23 Schulklassen und Kindergartengruppen, die Gretter neben Familien und Naturliebhabern als Kernzielgruppen der Ausstellung benennt.



35 Jahre Naturpark Stromberg-Heuchelberg



Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg wird 35 Jahre alt. Naturparkvorsitzender Andreas Felchle zeigte sich bei der Jubiläums-Mitgliederversammlung am 12. Mai in Sulzfeld  mehr als zufrieden mit der Entwicklung, die das Großschutzgebiet zwischen Bretten und Brackenheim, Eppingen und Vaihingen im letzten Vierteljahrhundert genommen habe: „Der Naturpark macht gerade richtig Spaß. Das bezieht sich zum einen und vorrangig auf die Sacharbeit. Ob Wildkatzenmonitoring oder Natura 2000-Ausstellung – der Naturpark zeigt als Großschutzgebiet Flagge im Naturschutz. Wir nennen inzwischen ein modernes Naturparkzentrum mit attraktiven Ausstellungen unser Eigen. <Naturparkmarken> wie die Naturparkmärkte, die Naturparkführer, die Naturparkwirte, der Naturerlebnistag oder der Brunch auf dem Bauernhof sind etabliert. Unsere Erlebnispfade, ob Streuobsterlebnis Sulzfeld, Wasserwelt Zaberfeld oder das Weinplateau am Derdinger Horn haben Maßstäbe zeitgemäßer Umweltbildung in der Region gesetzt und an den Eppinger Linien ist ein echtes Leuchtturmprojekt in einer einzigartigen Kombination von Wandern, Regionalgeschichte und Kunst entstanden“, benannte Felchle einige Highlights der Naturparkarbeit.

 



Naturerlebniskalender 2015 kann bestellt werden


Der neue Naturerlebniskalender 2015 für den Naturpark ist fertig. Vollgepackt mit 77 Erlebnisführungen der Naturparkführer, den Terminen der Veranstaltungen und Ausstellungen am Naturparkzentrum, der Naturparkmärkte u.a.m. ist für jeden Naturliebhaber was geboten.

Die gedruckte Version kann ab sofort bestellt werden.

Jetzt aber nichts wie raus!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kindergeburtstag im Naturparkzentrum


Feiern mitten in der Natur, bei jedem Wetter, für Kinder von 5 bis 12 Jahren: Erkunden und entdecken, schauen und horchen, klettern und toben, drinnen und draußen – im Naturparkzentrum wird der Kindergeburtstag zu einem spannenden Naturerlebnis! 

Weitere Infos im Flyer (Pdf-Download). 

 

 

 

 


Jahreskarte für das Naturparkzentrum



Kormoran. Gerade im Winter häufiger Gast an der Ehmetsklinge.

Die nicht übertragbare Karte gilt ab dem Tag des Kaufs für ein Jahr und kostet für Erwachsene 6,50 € (zum Vergleich: Einzeleintritt 2,50 €), für Kinder 3,50 € (Einzelkarte 1,50 €) und als Familienkarte 12,50 € (Einzelkarte 5.-€).

 


Der Naturpark bei Facebook


Am schönsten ist unser Naturpark fraglos in echt und draußen. Wem es aber doch einmal zu heiß, zu kalt, zu nass oder zu windig sein sollte, der kann den Naturpark Stromberg-Heuchelberg auch bei Facebook besuchen.
www.facebook.com/NaturparkStrombergHeuchelberg